Bochum: Opel vor dem endgültigen Aus? Gerüchteküche brodelt gewaltig

Bürgermeister Johannes Beisenherz kündigte die verabredete Resolution an.
  • Bürgermeister Johannes Beisenherz kündigte die verabredete Resolution an.
  • hochgeladen von Nina Möhlmeier

300 Castrop-Rauxeler Opel-Mitarbeiter bangen um ihren Arbeitsplatz - jetzt brodelt die Gerüchteküche erneut. Steht der Standort Bochum vor dem endgültigen Aus?
Das Gerücht um eine mögliche Schließung erhielt am Montag (14. Mai) neue Nahrung: Ein Unternehmensplan wurde präsentiert - und dort spielte der Standort Langendreer keine Rolle. Das lässt reichlich Raum für Spekulationen.
Währenddessen gehen Politiker unserer Stadt weiter auf die Barrikaden. Bürgermeister Johannes Beisenherz kündigte die verabredete Resolution an. Sie soll auch den (Ober-)Bürgermeistern aus Witten, Dortmund, Herne, Recklinghausen und Bochum zukommen - und von ihnen unterschrieben werden.
SPD-Chef Rajko Kravanja gibt zu Bedenken: „Den größten Absatzmarkt hat Opel im Ruhrgebiet.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen