DSDS-Kids in Quotenkeller - und tschüss?

DSDS-Kids findet nicht wie gewünscht Gehör. Foto: Ingo Sturm/pixelio.de
  • DSDS-Kids findet nicht wie gewünscht Gehör. Foto: Ingo Sturm/pixelio.de
  • hochgeladen von Nina Möhlmeier

DSDS (-Kids) im Quotenkeller: Schon die Auftritte von Luca Hänni, Daniele Negroni und Co. bei den "Großen" wollten erheblich weniger Zuschauer sehen als noch in den Staffeln davor.
Wegen schlechter Quoten ist jetzt die Zukunft des gerade an den Start gegangenen "Mini-Ablegers" (DSDS-Kids) ungewiss. Nur 2,83 Millionen Zuschauer schauten bei der zweiten Folge am Freitagabend rein – das sind 770 000 weniger als noch in der Woche zuvor. Liegt es am Sendetermin? Ist ein Samstagabend besser geeignet? Oder haben sich die Zuschauer an DSDS (ob nun mit größeren oder kleineren Superstars) schlicht und ergreifend satt gesehen?

Autor:

Nina Möhlmeier aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.