Planentwürfe im Netz

Dinslaken. Ausgiebig vorgestellt wurden kürzlich die Pläne zur Sanierung der Augustastraße. Die stark befahrene Straße entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Zudem ist das darunter befindliche Kanalnetz völlig marode. Wie versprochen, hat die Stadt, bemüht um weitgehende Transparenz, die Vorentwurfspläne ins Internet (www.dinslaken.de) gestellt. „Wir machen das extra in einem frühen Stadium, damit sich alle Bürger darauf einrichten können“, hieß es im kommunalen Fachdienst Tiefbau. Mit den fast drei Jahre dauernden Arbeiten soll erst nächstes Jahr begonnen werden. Zu finden sind die Vorentwurfspläne unter Wirtschaft & Wohnen, Bauen & Wohnen, schließlich unter Bürgerbeteiligung.

Autor:

Günter Hucks aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen