Ratgeber: Vegetarisch kochen

Kochbuch macht fleischlos glücklich

Heutzutage essen immer mehr Menschen weniger Fleisch oder haben es sogar ganz von ihrer Einkaufsliste gestrichen. Doch dieser Verzicht bringt für die Meisten eine große Herausforderung mit sich. Die "Herausforderung" liegt darin, den Speiseplan abwechlungsreich und ausgewogen zu gestalten - ohne Fleisch.
Dass dies ohne großen Aufwand möglich ist und sogar eingefleischte Schnitzel-Fans von vegetarischer Küche schwärmen können, zeigt das Kochbuch "Vegetarisch kochen - Saisonal, gesund und lecker" der Verbraucherzentrale NRW.

Der Ratgeber liefert rund 100 leckere Rezeptideen, übersichtlich nach Jahreszeiten geordnet. So lassen sich leicht Gerichte mit Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Milchprodukten, Getreide sowie Samen und Nüssen finden, um einer ausgewogenen und gesunden Ernährung gerecht zu werden. Abwechslung bringen Rezepte wie etwa Apfelwirsing mit Bandnudeln, Kartoffelsuppe mit Sauerampfer, Kürbis-Lauchlasagne, Pastinaken Salat mit Erdnusssauce oder Zitronenkartoffeln mit Stielmus. Ein Saisonkalender für Obst und Gemüse hilft bei der Wahl von frischen und schmackhaften Produkten aus der Region. Außerdem liefert der Ratgeber Tipps rund um eine gesunde und nährstoffreiche Ernährung für Vegetarier und Veganer.

Der Ratgeber kostet 19,90 Euro und ist in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW Dinslaken, Duisburgerstraße 21 erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand wird er auch zu Ihnen nach Hause geliefert.

Bestellmöglichkeiten:
Online-Shop: www.vz-ratgeber.de, Telefon: 0211/3809-555, E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de, Fax: 0211/3809-235, Post: Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen