Vegan

Beiträge zum Thema Vegan

LK-Gemeinschaft
Vegetarische Ikone - Arcimboldos Sommer

Vegane Gebete
Das tägliche Gemüsegebet

Wer meint, er habe soeben einen Begriff erfunden, hat zwei Möglichkeiten. Er schaut ins Internet oder nicht. Will sagen: Das Gemüsegebet gab es also schon, bevor ich es erfunden habe. Und nicht nur das. Neben Beispielen von Gemüsegebeten liest man auf einer Künstlerseite sogar die 10 Gemüsegebote! Das halte ich für zu übertrieben, zumal das genderneutrale Gemüsegebet kaum Chancen auf Nennung im Duden hat. Da ist wohl noch emsiges Beten und Arbeten angezeigt, um dieses Sprach-Juwel aus dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.21
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft

Osterbraten-Lockdown
Kartoffel-Rucola-Laibchen

Gerli: Schau mal, ich hab‘ da ein prima Rezept für Ostern… Rudo: Ei, was soll es denn dieses Jahr sein? Gerli: Kartoffel-Rucola-Laibchen! Rudo: Ach, du Sch…ööne Ostern! Gerli: Du hast selbst gesagt, du willst mal was anderes, nicht immer Lamm oder Karnickel … Rudo: Das hier geht aber gar nicht … Gerli: Warum? Rudo: Es ist „für 4 Personen“. Wir sind aber 5. Gerli: Haha … Rudo: Wie, „Meersalz auf Blech verteilen“? Vom Toten Meer? Oh, ja, das ist gut für die Haut, also die vom Lamm… Gerli: …oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.21
Politik
Betreute Taubenhäuser nach Augsburger Modell? Im Schwarz-Grünen Koalitionsvertrag nicht vorgesehen.
2 Bilder

Tierschützer kritisieren Koalitionsvertrag
Schwarz-Grün ohne politischen Willen zum Tierschutz in Essen

Enttäuscht zeigt sich die Ratsgruppe Tierschutz Essen angesichts des Schwarz-Grünen Koalitionsvertrages für die Ratsarbeit in Essen. "Wenn eine Koalition es auf 29 Seiten schafft, gerade einmal zwei lauwarme Sätzchen zum Thema Tierschutz unterzubringen, dann ist dies ein Armutszeugnis," rügt Elisabeth Maria van Heesch-Orgass, Sprecherin der Ratsgruppe Tierschutz Essen. Städtischer Tierschutzbeauftragter - nur als Ehrenamt? Während die Essener Tierschützer seit Jahren einen hauptamtlichen...

  • Essen
  • 14.01.21
Ratgeber

Neujahrsvorsatz, vegane Ernährung ausprobieren

Mit dem neuen Jahr startet heute offiziell der Veganuary 2021 - und damit der beliebte Neujahrsvorsatz, im Januar eine vegane Ernährung auszuprobieren. Zahlreiche Unternehmen beteiligen sich am rein pflanzlichen Aktionsmonat mit Angeboten und Aktionen rund um die vegane Ernährung und Lebensweise, darunter die Discounter Aldi, Lidl und Penny, Drogeriemarktketten Rossmann und Dm sowie Lieferando und die Restaurantketten Subway, McDonald's und Domino's. Auch Marken wie Magnum, Frosta, Knorr und...

  • Marl
  • 01.01.21
  • 1
Politik
Der Ratssaal im Rathaus Essen soll neu bestuhlt werden.

Rat: Ersatzbeschaffung von Stühlen - europaweite Ausschreibung
Tierschutz Essen schlägt vegane Bezüge für neue Rathausbestuhlung vor

Der Rat der Stadt beschließt in seiner bevorstehenden letzten Sitzung in dieser Ratsperiode am kommenden Mittwoch die Ersatzbeschaffung der Bestuhlung im Ratssaal des Rathauses Porscheplatz. Dafür sollen außerplanmäßige Mittel in Höhe von rund 279.000 EUR bereitgestellt werden. Tierschutz im Rat der Stadt Essen mahnt Kostenmäßigung an - und fordert vegane Bezüge Unstreitig ist zwischen allen Ratsfraktionen, dass die im Ratssaal vorhandenen Konferenzsessel, die noch zur Grundausstattung bei...

  • Essen
  • 23.09.20
  • 1
Kultur

Aufruf für Künstler*innen zu Beteiligung an der Benefiz-Ausstellung „weltoffen“:
AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Politik

Kampagne von PETA e.V.
Tierschutzorganisation wirbt am Schlachthof- Standort Oer-Erkenschwick für vegane Ernährung

„Tofu hat noch nie eine Pandemie verursacht“: Unter diesem Slogan wirbt der,Verein PETA e.V., der sich als Tierrechtsorganisation bezeichnet,  am Schlachthof- Standort Oer-Erkenschwick mit einem Tofu-Großplakat für vegane Ernährung. In neun weiteren Städten läuft die Kampagne.  Das teilt die Organisation mit und unterstreicht:  Fleischkonsum begünstigt die Entstehung von Zoonosen: Wegen massenhafter Corona-Neuinfektionen unter der an ihrem Arbeitsplatz nicht geschützten Belegschaft mussten in...

  • Oer-Erkenschwick
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt
Clara Gsella, Laura Schöler (v.l.) und Tanja Rerich von der Aktion Deutschland Hilft (r.) hören genau zu, als Mustafa und Serife Mert sie in die Geheimnisse der Cigköfte-Herstellung einweihen.

Mustafa Merts "Cigköfte" bringt 2.570 Euro für die Aktion Deutschland Hilft
Rezept der veganen Köstlichkeit bleibt geheim

Cigköfte: Schon bei dem Gedanken an den pikanten Snack auf Bulgurbasis läuft den Freunden von Mustafa Mert das Wasser im Munde zusammen. Kein Wunder, dass sie nur allzu gerne zugriffen, als der Schonnebecker ihnen eine oder gleich mehrere Portionen der veganen Köstlichkeit per Whatsapp-Nachricht anbot. von Christa Herlinger Gemeinsam mit Ehefrau Serife hat der Elektriker, der im Nachbarstadtteil Katernberg zweimal in der Woche im Projekt Mobility unterwegs ist und sich im Kon-Takt zudem als...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
Politik
Ratsfraktion Tierschutz/SLB: v.l.n.r. Ratsherr Peter Lotz/SLB, Ratsherr Karlheinz Endruschat/SLB, Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch/Tierschutz Essen, Ratsherr Manfred Gunkel/Tierschutz Essen, Ratsherr Marco Trauten/Fraktionsgeschäftsführer.

Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen - Politik mit Herz und Vernunft
Schausteller in Corona-Notlage: EMG zu Standgenehmigungen in Innenstadt und an Ausflugspunkten aufgefordert

Die Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen (SLB) wendet sich an die EMG - Essener Marketing Gesellschaft - mit der dringenden Aufforderung, Schaustellerinnen und Schaustellern, die durch den Ausfall von Märkten, Kirmesveranstaltungen usw. in eine existentielle Ausnahmesituation geraten sind, kurzfristig und unbürokratisch alternative Standgenehmigungen z.B. in der Essener Innenstadt und an beliebten Ausflugsstrecken/punkten der Stadt zu gewähren. Schaustellergewerbe steht...

  • Essen
  • 02.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Platzhalter mit Charm
5 Bilder

Abstandhalten mal anders
im Café Livres Rellinghauser Straße

Abstandhalten mal anders Restaurants und Cafés müssen auf den Abstand der Tische von 1,5 Metern zueinander achten. Zum Teil werden Tische entfernt oder mit Flatterband gesperrt. Das Café Livres Rellinghauser Straße Ecke Molkestraße, hat da einen andere schönere Lösung gefunden. Man hat sich Puppen aus einem Theater geholt und diese als Platzhalter positioniert. Vorteil für viele, der Charm ist noch da, Frauen finden jemanden der ihnen zuhört und Männer können auch ihr Bier in Ruhe trinken, ohne...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
  • 3
  • 1
Politik
Ratsfraktion Tierschutz/SLB: Ratsherr Karlheinz Endruschat, Altenessen, kocht im Garten - natürlich vegi...

Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis - Politik mit Herz und Vernunft
ENDRUSCHAT KOCHT - VEGI

Das Private ist politisch und das Politische ist privat, um es mit Theodor Wiesengrund Adorno zu sagen. Und so bereitet der Ratsherr Karlheinz Endruschat, Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen, privat in seinem Garten in Altenessen sitzend eine leckere tierleidfreie Mahlzeit vor. Steine und Gras? Vegetarische und vegane Ernährung ist sehr vielfältig  Wer sich bislang nicht herangetraut hat, aber z.B. gerne in mediterranen oder asiatischen Restaurants einkehrt: Wieviele gute und...

  • Essen
  • 07.05.20
  • 1
RatgeberAnzeige
2 Bilder

Unterstützt soziale Projekte
Bücher!

Langeweile? Nicht mit uns... Mit den Büchern von Niko Rittenau seid ihr rund um informiert. Das Kochbuch und wissenschaftliche Antworten auf die vegane Ernährung könnt ihr bei uns ergattern. Mit dem Kauf eines Buches unterstützt ihr soziale Projekte.

  • Dorsten
  • 16.04.20
Vereine + EhrenamtAnzeige

Tierschutz-Café
Vorbeikommen oder Vorstellen!

Jeden vierten Sonntag im Monat laden wir einen Experten ein. Dieser klärt in einem 2-stündigen Vortrag über den Umgang mit Tieren auf. Außerdem gibt er gerne Tipps und Hacks bei Problemen, Eigenschaften und Vorurteilen gerne weiter.   Ihr möchtet auch eure Organisation oder euren Verein im Cookie´s vorstellen? Dann sprecht uns an oder schreibt uns eine Mail an team@graues-gold-dorsten.de. Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Referenten, die Spaß daran haben 1,5-2 Stunden interessierte...

  • Dorsten
  • 10.03.20
Politik

Vegane bzw. vegetarische Mittagessen in Schulen, KiTas und städtischen Kantinen bedeutungslos

Düsseldorf, 17. Februar 2020 Zum Thema „Mittagsessen an Düsseldorfer Schulen“ stellte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratssitzung diverse Fragen. Als erstes stellte der zuständige Beigeordnete, Herr Stadtdirektor Hintzsche fest, dass die Informationen auf der städtischen Internetseite aufgrund des „Starke-Familien-Gesetz“ seit dem 1. August 2019 veraltet sind und mittlerweile aktualisert wurden. Auf die Fragen, an wie vielen Schulen und an wie vielen Schultagen vegane...

  • Düsseldorf
  • 17.02.20
RatgeberAnzeige
3 Bilder

Honeymoon
Wohlfühlen & gutes tun

Du planst einen ganz besonderen Tag im Jahr? Mit nur einer Reservierung kannst du und dein liebster Schatz einen unvergesslichen Abend erleben. Bei uns buchst du ein veganes Mehrgänge-Menü, eine Übernachtung im Diamanten oder Robin Zimmer und am nächsten Tag (optional) ein veganes Frühstücksbuffet. Selbstverständlich ist die Benutzung der Sauna inklusive. Wir haben nur zwei Zimmer, sodass du schnell reservieren solltest. Nicht vergessen: Mit deinem Besuch unterstützt du gemeinnützige Zwecke....

  • Dorsten
  • 06.02.20
Politik

Anfrage: Vegane oder vegetarische Mittagessen in Schulen, KiTas, städtischen Behörden?

Düsseldorf, 31. Januar 2020 Fast alle Düsseldorfer Schulen bieten regelmäßig ein warmes Essen in der Mittagspause an. Damit ist, laut Information der Stadtverwaltung „insbesondere an den Ganztagsschulen sichergestellt, dass die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, an der gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung teilzunehmen. Der Preis pro Essensportion liegt zwischen 2,50 Euro und 3,50 Euro. Bei dem überwiegenden Teil der Schulen kann das Essen durchschnittlich eine Woche im Voraus für...

  • Düsseldorf
  • 31.01.20
  • 7
  • 1
RatgeberAnzeige
4 Bilder

Catering
Veganes Catering

Du bist Fan der veganen Küche oder hast vegane Gäste und suchst nach dem perfekten Menü für deine Veranstaltung? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir zaubern dir gern von der Vorspeise bis zum Dessert alles nach deinen Vorstellungen und liefern es zur Wunschlokation. Vom Brot über Bratlingen bis hin zum süßen Finale bereiten wir alle Speisen selbst her. Somit garantieren wir 100% veganen Genuss. Deine Ideen und Wünsche stehen bei uns im Mittelpunkt. Natürlich beraten wir dich gern rund um...

  • Dorsten
  • 14.01.20
Ratgeber
Haben Sie Lust mit zu kochen, mit zu fachsimpeln und vor allem mit zu essen?

Fair, klimafreundlich, lecker
Kochabend im Allerwelthaus Hagen

Klimafreundliches und faires Kochen ist nicht nur etwas für das gute Gewissen. Es schmeckt auch noch richtig gut. Das beweisen Roman Krüger (Hatopia) und Claudia Eckhoff als Regionalpromotorin des Eine Welt Netzes NRW am Mittwoch, 11. Dezember, von 18 bis ca. 21 Uhr im Allerwelthaus an der Poffhofstraße 22. Die Teilnehmer werden gemeinsam ein leckeres, ausgewogenes, vegetarisches und teilweise veganes Menü zubereiten und schlemmen, was das Zeug hält. Dabei können sie sich austauschen und viel...

  • Hagen
  • 25.11.19
Politik

Cranger Weihnachtszauber
Erneut Tierquälerei auf dem Cranger Weihnachtszauber - V-Partei³ wendet sich an die Verantwortlichen

„Alle Jahre wieder…“ so beginnt ein Klassiker unter den Weihnachtsliedern. Dieser Tage müsste man ihn allerdings etwas in „alle Jahre Wieder kommt das Thema Ponyreiten und Streichelzoo auf uns Herner nieder“ umtexten, denn wie schon im letzten Jahr soll es laut Medienberichten auch in diesem Jahr wieder einen Streichelzoo und eine Ponylaufbahn auf der Weihnachtskirmes geben. Die Ponys müssen ca. 6 Stunden im Kreis laufen und tragen dabei die ganze Zeit das Gewicht der Kinder auf dem Rücken. Das...

  • Herne
  • 19.11.19
  • 1
Politik

Das Leben eines Kalbes
Weniger wert als eine Kinokarte

Paul ist ein Baby. Ein kleines, fühlendes Lebewesen mit Neugierde, Freude, aber auch mit Angst. Und der Mensch vertickt ihn, denn er ist sogar weniger Wert als ein Kinobesuch. Paul ist in den Augen vieler Menschen wertlos. Er kann ja schließlich keine Milch geben und bringt kein Geld. Er wird verhökert wie nutzloser Krempel. Dabei wurde er nach kurzer Zeit von seiner Mutter getrennt, darf ihre Muttermilch nicht trinken, denn die Muttermilch will ja der Mensch. Paul muss deshalb alleine in einem...

  • Herne
  • 11.11.19
  • 3
  • 1
Politik
Nich artgerechte Anbindehaltung

Landwirtschaft
Anbindehaltung ist Tierquälerei

In der Massentierhaltung leiden die Tiere in vielfältiger Weise. Dabei wird die vor allem in bäuerlichen Kleinbetrieben noch häufig vorkommende Anbindehaltung oft nicht erwähnt. „Glück“ (im Unglück) haben die Kühe, die zumindest im Sommer auf die Weide dürfen. Oft wird die Anbindehaltung aber ganzjährig praktiziert. Für die Tiere bedeutet dies eine harte Fixierung auf einem sehr kleinen Raum, so dass sie nur Liegen oder Stehen können. Dies ist eine extreme Einschränkung der Bewegungsfreiheit,...

  • Herne
  • 10.11.19
  • 3
  • 2
Politik
Den ersten Unity Circle organisierten Dortmunder Initiativen in der City und machten mit einem Marsch von der Kampstraße aus auf ihre gemeinsamen Anliegen für mehr Klima- und Tierschutz sowie den Schutz vor Menschenhandel aufmerksam.

Initiativen gehen gemeinsam in Dortmund auf die Straße
Erster Future Circle in Dortmund

The Future Circle Dortmund veranstaltete den ersten Unity Circle an der Kampstraße. Schwarz gekleidet gingen Klima-, Gesundheits-, und Tierrechtsaktivisten verschiedenster Organisationen erstmals gemeinsam auf die Straße. Organisationen, von PeTA über Extinction Rebellion, Vegans for Future, Climate Save Movement bis hin zu Anonymous for the Voiceless informierten über die Zusammenhänge zwischen der Ernährung einerseits und Umwelt, Gesundheit und Ethik So klärte der Walk for Freedamon darüber...

  • Dortmund-City
  • 24.10.19
LK-Gemeinschaft
72 Bilder

Kein Klima-Kabarett!
Spürbare Begeisterung aller Akteure bei FfF - Fridays for Future in Kleve

"Lasst Euch nicht spalten!" war für mich ein ganz wichtiger Appell von Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing. Denn es ist wohl so - Greta Thunberg und Fridays for Future spalten die Gemüter der Gesellschaft. Und da wird aus einer emotional kontrovers geführten Diskussion ganz schnell ein Austausch mit handfesten Beleidigungen. Vor allem in den Sozialen Medien. Es gibt die Moderaten und die schon fast Fanatischen, sei es pro oder contra Klima-Aktivismus. Ich möchte mir heute selber eine Meinung...

  • Kleve
  • 20.09.19
  • 9
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.