VfB Lohberg II soll für den Spielbetrieb gemeldet werden. Weiterer Spieler werden gesucht.
Kai Wellmann unterstützt die "Knappen"-Reserve beim Neuaufbau

Die Pressemitteilung in Wortlaut:

Kai Wellmann wird mit sofortiger Wirkung den VfB Lohberg beim Neuaufbau der "Knappen"-Reserve unterstützen. Am heutigen Freitag, den 19. Juni, konnten sich der Vorstand des VfB Lohberg und Kai Wellmann auf eine Zusammenarbeit einigen.

Zur kommenden neue Saison 2020/2021, wann auch die immer beginnt, möchte der VfB Lohberg eine neue zweite Mannschaft für den Spielbetrieb in der Kreisliga C melden.

Kai Wellmann ist kein Unbekannter in der Dorotheen-Kampfbahn. Er war in der Saison 2006/2007 unter Cheftrainer Klaus Schnurbusch in der Bezirksliga Co-Trainer. Der ehemaliger Abwehrspieler beim MSV Duisburg kickte zudem in den 90er Jahren für den schwarz-gelben Dinslakener Traditionsverein.

Der 50-jährige trainierte zuletzt den A-Ligisten Eintracht Walsum. Davor trainierte er den TV Jahn Hiesfeld II und Wacker Dinslaken.

Am kommenden Donnerstag, den 25. Juni, um 19:00 Uhr, findet in der Dorotheen-Kampfbahn an der Industriestraße die erste Einheit unter Kai Wellmann statt.

Es werden noch weitere potenzielle Neuzugänge für die neugeründete "Knappen"-Reservemannschaft gesucht. Wer Interesse hat, soll bitte am kommenden Donnerstag, den 25. Juni, erscheinen oder gerne Kontaktaufnahme per Mail vfblohberg@yahoo.com .

- Für den Hauptvorstand

Niklas Schneider
Beisitzer im Vorstand

VfB Lohberg II soll neugegründet werden

Autor:

Niklas Schneider aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen