1. Wunderfinder Plätzchen-Backaktion

Die Plätzchen der Backaktion sollen für den Mittellosen die Weihnachtszeit versüßen. Foto: jp
5Bilder
  • Die Plätzchen der Backaktion sollen für den Mittellosen die Weihnachtszeit versüßen. Foto: jp
  • hochgeladen von Janutschka Perdighe

Am vergangenen Wochenende roch es im Pfarrheim St. Jakobus schon sehr weihnachtlich. Die engagierten Mitglieder des Vereins der Wunderfinder hatten die kleinen Dinslakenerinnen und Dinslakener geladen. Dort entstanden leckere Plätzchen für die Wunderfinder-Weihnachtsfeier.

Etwa 15 Kinder, teilweise mit ihren Erziehungsberechtigten, sind der Einladung der Wunderfinder gefolgt und füllten im Pfarrheim der St. Jakobus zur 1. Wunderfinder Plätzchenbäckerei die Weihnachtsdosen mit leckeren Keksen.

10 Kilogramm Teig wurde gerollt, ausgestochen, gebacken und bunt verziert. Die Kinder und deren Eltern sowie die fleißigen Wichtel der Wunderfinder haben so eine gute Menge an süßem Gebäck produziert. Mit Weihnachtsmusik und dem leckerem Duft kam bei den Anwesenden schon Adventsstimmung auf. Und es schmeckt, denn probiert werden dürfte natürlich auch.

Der Verein der Wunderfinder ist seit Januar 2017 zwei Mal die Woche am Dinslakener Bahnhof und verteilt Essen, vor allem aber in der kalten Jahreszeit warme Getränke und Kleidung an Obdachlose Menschen. Viele Dinslakener Restaurants, Fleischereien und Bäckereien unterstützen den Verein regelmäßig mit Essen. 

Die Plätzchen werden zur 1. Wunderfinder-Weihnachtsfeier an die Gäste verteilt. www.wunderfinder-dinslaken.de oder Facebook Wer mehr zum Verein und den Aktionen der Wunderfinder erfahren möchte.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen