70 Jahre Montags-Stammtisch: Einstands-Runde wurde zum Stammtisch
„Ein Zusammensein in fröhlicher Eintracht“

Der Dinslakener Montag-Stammtisch feierte in Grietherort sein 70jähriges Bestehen.

Der älteste aktive Dinslakener Stammtisch, der Montag-Stammtisch, feierte inGrietherort sein 70-jähriges Bestehen. Ein Blick ins Archiv fördert das Gründungsdatum zutage. Am Montag, dem 2. Mai 1949, trat der 1910 geborene Heinrich Klein seinen Dienst bei der Kreisverwaltung in Dinslaken an. Nach Dienstschluss lud er einige Kollegen zu einer Einstandsrunde ein. Bei Liesbeth Laaks in der Neustraße trafen sich Paul Laakmann, Jahrgang 1898 (Hauptamt), Hermann Kampen, Jahrgang 1898 (Sozialamt) und Albert Driesen, Jahrgang 1893, aus der Kämmerei.

Das gefiel allen so gut, dass sie den Montag-Stammtisch aus der Taufe hoben. Willi Eske, derspätere Landrat, Jahrgang 1883, und der Zahnarzt Fritz Hanxleden, Jahrgang 1887, kamen dazu, ebenso wie Hanxledens Sohn Werner und die in den letzten Jahres des 19. Jahrhundert geborenen Heinrich Bartels, Fritz Finis und Cornelius Benninghoff. Nachdem das Kreishaus 1952 fertig gestellt war, traf sich der Montag-Stammtisch im Burgrestaurant, später auch bei Schnier, bei Holtbrügge, im Handelshof, in jüngerer Zeit bei Zorbas, auch Zur Alten Apotheke und aktuell bei Brockmann‘s im Tennisclub Rot-Weiß-Dinslaken.

Der Montag-Stammtisch trifft sich bis heute wöchentlich. Der älteste Stammtischfreund ist 1933geboren, der jüngste 1963. Sie gehören vielfältigen Berufen an. Sie sind Juristen, Mediziner, Steuerberater, Beamte, Unternehmer, Sparkassendirektoren, Apotheker, Vertreter aus Industrie, Handwerk, Politik und Kirche und alle eint, was ihr Gründer Heinrich Klein ihnen zum 50-jährigen Bestehen zugerufen hat „ein Zusammensein in fröhlicher Eintracht“.
Text: rosch/Foto: privat

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen