Jahreshauptversammlung des Frauenchores Mehrum

Jahreshauptversammlung des Frauenchores Mehrum
Frauenchor Mehrum gründet neuen Projektchor

Am 24.02.2014 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Frauenchores Mehrum statt.
Die Sängerinnen und Ihr Chorleiter Friedhelm Freikamp konnten auf ein gutes Jahr 2013 zurück blicken.

Turnusgemäß standen Neuwahlen an, die folgendes Ergebnis brachten:
1. Vorsitzende: Marion Figliola
Kassenprüferin: Lore Spriestersbach
Festausschuss: Renate Fischer und Roswitha Stagnet.
Die Vorsitzende und alle neuen Vorstandsmitglieder wurden durch die Mitgliederversammlung gewählt, der übrige Vorsand blieb unverändert bestehen.

Die Proben des Frauenchores Mehrum waren im letzten Jahr sehr gut besucht. Bei 6 Sängerinnen hat sich der Chor für besonders regelmäßige Teilnahme an den Proben bedankt.

Für 20 Jährige Mitgliedschaft wurde Käthe Elbracht. 40 Jahre ist Jutta Schmidt aktive Sängerin des Chores

Für das Jahr 2014 hat sich der Chor das folgende Programm vorgenommen:
Am 21.06.2014 wird ein volkstümlicher Abend auf der Rheinterrasse der Gaststätte Rheinwacht statt finden.

Unter dem Motto „Auf dem Weg zum Frieden“ soll das Konzert am 25.10.2014 in der ev. Kirche in Götterswickerhamm stehen.
Zur musikalischen Vorbereitung dieses Programms, dass u. a. aus Musicalmelodien bestehen wird soll wieder ein Projektchor gegründet werden. Hierzu lädt der Frauenchor Mehrum Damen und Herren, die Lust haben, an diesem Programm mitzuwirken, herzlich ein.

Die gemeinsame Probearbeit soll am 17.03.2014 beginnen.
Die Proben finden immer montags von 20 – 22 Uhr in der Gaststätte Rheinwacht in Götterswickerhamm statt.
An der Vorbereitenden Probearbeit wird sich auch Vizechorleiterin Anja Steimann beteiligen.

Wer bei der ersten Probe nicht dabei sein kann, aber gerne am Projektchor teilnehmen möchte, kann sich bei unserem Chorleiter Friedhelm Freikamp (Telefon 02855/4290) melden.

Autor:

Denise Bertram aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen