Caritas Bildungszentrum Dorsten
Nach bestandenem Examen direkt in den Job

Über den erfolgreichen Abschluss freuen sich die Teilnehmer/innen: Aslihan Akyigit (Haus Tobit, Marl), Sascha Ende (Lambertusstift, Haltern am See), Sabrina Komossa (H u. M. Pflegedienst, Dorsten), Michael Owczarzak (Franz-vonAssisi, Herten), Aleyna Köse (Franz-von-Assisi, Herten), Julia Raasch (AE Pflegedienst, Borken), Joanna Szymczak (Caritas Sozialstation, Marl), Emine Tuncay (Hausgemeinschaft St. Barbara, Herten), Timo Veenstra (St. Anna, Dorsten) und Iris Wypukol (Caritas Sozialstation, Marl).
  • Über den erfolgreichen Abschluss freuen sich die Teilnehmer/innen: Aslihan Akyigit (Haus Tobit, Marl), Sascha Ende (Lambertusstift, Haltern am See), Sabrina Komossa (H u. M. Pflegedienst, Dorsten), Michael Owczarzak (Franz-vonAssisi, Herten), Aleyna Köse (Franz-von-Assisi, Herten), Julia Raasch (AE Pflegedienst, Borken), Joanna Szymczak (Caritas Sozialstation, Marl), Emine Tuncay (Hausgemeinschaft St. Barbara, Herten), Timo Veenstra (St. Anna, Dorsten) und Iris Wypukol (Caritas Sozialstation, Marl).
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Nach dreijähriger Ausbildung legten die Auszubildenden in der Altenpflege amCaritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten am 25. November
den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab.

„Zehn Kursteilnehmer habe die Prüfung bestanden“, freut sich Florian Heintze,Leiter der Pflegeschule. Ebenso erfreulich ist, dass alle einen Arbeitsplatz in der
Pflege und Betreuung alter Menschen gefunden haben. Die zukünftigen
Einsatzorte befinden sich überwiegend in den stationären und ambulanten
Pflegeeinrichtungen des Kreises Recklinghausen und den angrenzenden Kreisen
und Städten.

„Das letzte Ausbildungsjahr war auf Grund der aktuellen Situation für alleBeteiligten eine Herausforderung, die die Absolventen erfolgreich gemeistert
haben“, so die Kursleiterin Frau Daldrup. Herr Heintze ergänzte: „In Zeiten von
Corona wird spürbar, wie systemrelevant Pflegeberufe für die Gesellschaft sind.“

Corona-bedingt fand die Verabschiedung der Auszubildenden in diesem Jahrleider nur in einem kleinen Rahmen statt. Zum bestandenen Examen gratuliert das
gesamte Team des Bildungszentrums Dorsten, insbesondere die Kursleiterin
Stefanie Büchte, und wünscht alles Gute.

Über den erfolgreichen Abschluss freuen sich die Teilnehmer/innen: Aslihan Akyigit (Haus Tobit, Marl), Sascha Ende (Lambertusstift, Haltern am See), Sabrina Komossa (H u. M. Pflegedienst, Dorsten), Michael Owczarzak (Franz-vonAssisi, Herten), Aleyna Köse (Franz-von-Assisi, Herten), Julia Raasch (AE Pflegedienst, Borken), Joanna Szymczak (Caritas Sozialstation, Marl), Emine Tuncay (Hausgemeinschaft St. Barbara, Herten), Timo Veenstra (St. Anna, Dorsten) und Iris Wypukol (Caritas Sozialstation, Marl).

Das Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten startet jährlich im April, Juli und Oktober mit der dreijährigen Pflegefachkraftausbildung.Außerdem bietet das Institut zum 1. September die einjährige Pflegefachassistenz-Ausbildung an. Interessenten sollten sich frühzeitig um einen Ausbildungsplatz
bewerben oder sich unter Tel. 02362 202620 informieren.

Quelle: Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit Dorsten

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen