Dorstener Abfallkalender kommt mit dem Stadtspiegel nach Hause
Was darf jetzt in die Tonne?

38.000 Exemplare des Kalenders werden am 11.12.2019 mit dem Stadtspiegel verteilt. In den Außenbezirken erfolgt die Verteilung anschließend durch den Entsorgungsbetrieb. Foto: Pieper
2Bilder
  • 38.000 Exemplare des Kalenders werden am 11.12.2019 mit dem Stadtspiegel verteilt. In den Außenbezirken erfolgt die Verteilung anschließend durch den Entsorgungsbetrieb. Foto: Pieper
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Auch für das Jahr 2020 gibt der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten wieder einen Abfallkalender heraus. Dieses Mal ließ man sich bei der Gestaltung etwas besonderes einfallen: Witzige Comic-Figuren klären darüber auf, was in welche Tonne gehört. „Unser Abfallkalender hat es von der Küche ins Wohnzimmer geschafft“, sagt Antonius von Hebel, Betriebsleiter des Entsorgungsbetriebs der Stadt Dorsten, bezugnehmend auf die kreative Gestaltung.

„Nach Einführung der Wertstofftonne im Januar 2019 fragten viele Bürger: Was darf jetzt in die Tonne“, erklärt Ursula Eickmeier vom Entsorgungsbetrieb. „So wurden die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes auch immer wieder gefragt, ob nun auch Elektrogeräte in die gelbe Tonne dürfen. Die Antwort lautet Nein.“ Elektrogeräte müssen nach wie vor direkt beim Entsorgungsbetrieb abgegeben werden. Johannes Windbrake schildert einen der Gründe dafür: „Viele Elektrogeräte haben Lithium Ionen Akkus eingebaut, welche sehr leicht entzündlich sind. Darum müssen Elektrogeräte gesondert entsorgt werden.“Auf diese und andere oft gestellte Fragen gehen die kommunalen Entsorger im aktuellen Abfallkalender ein. So erfahren die Dorstener Bürger viel Wissenswertes zur richtigen Abfallentsorgung. Zum Abschluss kann der Leser sein frisch erworbenes Abfallwissen auch bei einem kleinen Quiz testen. Die ersten 50 Einsender mit der richtigen Lösung gewinnen einen Kaffeebecher.
Aber natürlich werden auch wieder die Termine für die Schadstoffsammlung, die Weihnachtsbaumabholung und die Papierabfuhr genannt. Und auch die Verschiebung der Abfuhrtermine wegen der Feiertage wird aufgelistet.

38.000 Exemplare des Kalenders werden am 11.12.2019 mit dem Stadtspiegel verteilt. In den Außenbezirken erfolgt die Verteilung anschließend durch den Entsorgungsbetrieb. Die Kalender können auch im Entsorgungsbetrieb, in der Stadtinformation und im Bürgerbüro abgeholt werden.

38.000 Exemplare des Kalenders werden am 11.12.2019 mit dem Stadtspiegel verteilt. In den Außenbezirken erfolgt die Verteilung anschließend durch den Entsorgungsbetrieb. Foto: Pieper
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.