Sportklettern in Beckum
Dorstenerin Ida Nowok wird zweifache NRW-Meisterin

Kids – Cup 2021 Speed und Lead in Beckum

Am Samstag, den 04.09.2021 fand in Beckum die NRW Meisterschaft im Speed und Lead – Klettern statt.
Beim Speedklettern galt es den Topgriff in möglichst kurzer Zeit zu erreichen. Hier war Ida Nowok aus Dorsten in der Jugend C am schnellsten und heimste sich den Titel NRW Meisterin U14w im Speedklettern ein 😊
Im Leadklettern musste in drei Routen eingestiegen werden, dabei nahm der Schwierigkeitsgrad von Route zu Route zu. In diesen Routen sollten die Kids Punktegriffe erreichen, die dann in ihre Wertung eingingen. Mit steigender Höhe nahm sowohl der Schwierigkeitsgrad als auch die Punktezahl zu. In der Startklasse Jugend C (U14w), erreichte nur Ida Nowok in allen drei Routen den Topgriff und wurde auch hier NRW Meisterin in der U14w 😊
Nach der langen Coronawettkampfpause wusste kein Athlet und Trainer, wo man sportlich steht und so war auch für Ida Nowok (13 Jahre) aus Dorsten unklar wie stark sie selbst im Vergleich zur Konkurrenz ist. Allerdings sollte schnell klar werden: heute geht was! Zuerst mussten die Athleten und Athletinnen in die Speedroute – Ida mit Startnummer 18 zählte zu den letzten Starterinnen und die bisher erreichten Zeiten sollten für Ida machbar sein. Ida fand einen guten Rhythmus beim Speedklettern und die Zeit blieb bei 15,57 Sek. nach 13m Kletterhöhe stehen – Bestzeit. Selbst die besten Jungs konnten diese Zeit nicht mehr unterbieten. Nun folgte die Leaddisziplin (Klettern am Seil bis 17m Höhe in Beckum), auch hier war die Route 1 ein guter Einstieg in den Wettkampf und dass Erreichen des Topgriffs war für Ida, so wie für die anderen Athleten/innen kein Problem. In Route 2 zeigte Ida eine souveräne Leistung und der Topgriff wurde von ihr sicher erreicht. Dennoch trennte sich hier schon die Spreu vom Weizen und es zeichnete sich ab, wer noch um den Titel mitklettern kann, denn für einige Athleten/innen war die Route 2 bereits zu schwierig. In Route 3 war schnell klar – das wird schwer. Von 20 Athleten/innen war bereits für 15 Athleten/innen nach der Hälfte der Route Schluss. Ida ging als letzte Athletin in die Route 3 und lediglich ein Junge (Carl Gronemann) erreichte bis dahin den Zielstein. Bis zur ersten Schlüsselstelle, ging es für Ida ohne Probleme nach oben und auch die Schlüsselstelle (in ca 7m Höhe), an der die meisten gescheitert sind meisterte Ida großartig mit hervorragender Klettertechnik. Der zweite Teil der Route blieb anspruchsvoll. Der letzte Zug bis zum Zielstein (in 17m Höhe) erforderte nochmal besonders viel Kraft / Konzentration und Technik – aber auch hier zeigte Ida ihr können und krönte sich mit dem letzten Kletterzug zum Topgriff zur NRW – Meisterin 2021 in der U14w Konkurrenz.

Autor:

Frank Nowok aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen