Heute ist es soweit (18.1.2013)

Pünktlich um 19:00 Uhr startet heute die Sportlerehrung 2012 des Stadtsportverbandes Dorsten. Auf Grundlage der Ehrungsrichtlinien zeichnet der SSV die Dorstener Sportler aus. Auch wird der Sportler des Jahres ausgezeichnet und als besondere Glanzpunkte werden ein Preis für eines der besonderen Nachwuchstalente und ein „Ehrenpreis des Sports“ verliehen. Danach (ab ca. 21:30 Uhr) werden die Geehrten gefeiert. Die Show-Band „Valentino“ wird die Sportgemeinde anheizen. Für die Stimmung ist jeder selbst verantwortlich…
Karten sind an der Abendkasse noch erhältlich.

In den Kategorien Bronze (19), Silber (15) und Gold (7) werden 41 Dorstener für ihre sportlichen Erfolge oder ihre ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.
Der Sportler des Jahres wird im Rahmen der Veranstaltung ausgezeichnet. Viele Dorstener haben aus den 15 nominierten Kandidaten ihren Favoriten gewählt. Zur Wahl standen: Herrenmannschaft BG Dorsten (Basketball), Lena Wilkes (Judoka), Damen des TC Deuten (Tennis), Regina Dietz (LG Dorsten), Fußballerinnen des FC Rhade und des FC RW Dorsten, Dorstener Teilnehmer an der Ruder-DM, Herren des Dorstener TC (Tennis), Jason Osborne (Rudern), SV Dorsten-Hardt (Fußball), Gerd Schmidt (Kanu Club Gladbeck), Tobi Voss (Boxen), SV Rot-Weiß Deuten (Fußball), Jean-Luca Nüßgen (Billard), Dörthe Hoppius (Damenfußball) und Hartmut Reckelkamm (Handball).
Ein weiterer Glanzpunkt der Veranstaltung wird die Übergabe eines Preises an ein sehr viel versprechendes Nachwuchstalent sein. Erstmals wird in diesem Jahr der „Ehrenpreis des Sports“ verliehen. Er wird einer Person verliehen, die sich nachhaltig und über viele Jahre um den Dorstener Sport verdient gemacht hat. Hier waren 8 Personen vorgeschlagen worden. Über unterschiedlich gewichtet Bewertungskriterien, hat der SSV die zu ehrende Person ermittelt.

Autor:

Werner NIehuis aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.