TTV Schüler verpasst Qualifikation zur West-Deutschen Meisterschaft

Einen Tag nach der diesjährigen Suche des TTV Vereinsmeisters war auch die Schülermannschaft des TTV Hervest Dorsten am vergangenen Wochenende nicht untätig und trat bei den Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften an, welche den Sieger zur Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften berechtigt.
Mit einem Sieg und einer Niederlage belegten die Hervester am Ende einen guten zweiten Tabellenplatz in ihrer Gruppe.

Qualifikation WestDeutscheMeisterschaft Schüler
TTV Hervest Dorsten - TTV Mettingen 6:2
Die erste Partie gegen den TTV Mettingen wurde klar gewonnen. Nach den beiden Einstiegs-Doppeln stand es bereits 2:0, weitere Siege des oberen Paarkreuzes Samuel Ljuri und Lauri Menze brachte Hervest problemlos zu einer 4:0-Führung.
Das untere Paarkreuz Philip Synofzik und Jan-Philipp Kimmeskamp konnte trotz guten gewonnenen ersten Satzes ihre Spiele nicht durchbringen und verlor jeweils die folgenden drei Sätze äußerst knapp mit zwei Punkten Unterschied.
Samuel Ljuri und Lauri Menze gaben sich dann allerdings in der zweiten Einzelrunde keine Blöße und machten den Sack ohne eigenen Satzverlust zu.
TTV Schüler: Ljuri/Synofzik, Menze/Kimmeskamp, Samuel Ljuri (2), Lauri Menze (2), Philip Synofzik, Jan-Philipp Kimmeskamp,

TTV Hervest Dorsten - TuS Hiltrup 2:6
Dass das zweite Spiel an diesem Nachmittag nicht einfach werden würde, darauf hatte Trainer Hubertus Menze seine Mannschaft bereits im Vorfeld vorbereitet. Samuel Ljuri und Lauri Menze gewannen zwar ihr Doppel, mussten allerdings mit ansehen, wie Philip Synofzik und sehr Partner Jan-Philipp Kimmeskamp ohne Chance waren.
Im Anschluss konnte Sammy immerhin noch ein Einzel gewinnen, damit war dann aber auch schon Schluss, da in allen weiteren Partien die Hiltruper eindrucksvoll ihre Spielstärke bewiesen und so den Hervestern keine Chance ließen.
TTV Schüler: Ljuri/Menze, Samuel Ljuri

So reichte es am Ende zwar nicht zur Teilnahme an den Meisterschaften, die Verantwortlichen des TTV Hervest sind sich jedoch sicher, dass auch in Zukunft die Jugendabteilung der Lippestädter eine Rolle im Tischtennisbezirk Münster spielen wird.

Autor:

Jens Leineweber aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen