Männerkreis Wulfen mit neuem Programm
Auftakt unter dem Motto „Männer tischen auf“

Sein neues Programm für die zweite Jahreshälfte 2019 hat jetzt der Männerkreis im Evangelischen Gemeindezentrum Wulfen-Barkenberg vorgelegt.

Den Auftakt macht unter dem Motto „Männer tischen auf“ das erste Männerfrühstück am Samstag, 15. Juni um 9.30 Uhr im Barkenberger Gemeindezentrum. Hier können alle interessierten Männer der Evangelischen Kirchengemeinde Hervest-Wulfen bei einem gemütlichen Frühstück miteinander ins Gespräch kommen und Themen diskutieren, die ihnen auf den Nägeln brennen.

Welche Hilfen kann man im Alltag von den neuen Medien erwarten? Diese Frage beantwortet am Montag, 26. August um 19.30 Uhr ein Themenabend „DigiQuartier“ des Männerkreises. Referentin Jasmin Kuhlmey, Beauftragte des Kreises Recklinghausen für den Stadtteil Wulfen. „Leute heute – wo begegne ich mit in der Bibel?“ heißt es am 30. September. Pfarrer Stephan Zeipelt stellt das Leben biblischer Personen vor, das beispielhaft für das eigene Leben sein kann.

Am 12. September lädt der Männerkreis Wulfen zu einer Exkursion zum Umspannwerk und Museum in Recklinghausen-Süd ein. „Ist die Bibel lustfeindlich?“. Diese Frage beschäftigt Pfarrer i.R. Hans-Udo Schneider beim Themenabend am 28. Oktober. Schneider spricht zum schwierigen Umgang der Kirchen mit der Sexualität. Die gesellschaftliche Ausgrenzung von Menschen mit mangelhafter Hörfähigkeit steht im Mittelpunkt des Themenabends am 25. November. Es referiert Mechthild Linnemann von der Firma „O-Ton“.

Abgerundet wird das Programm des Männerkreises für die zweite Jahreshälfte am 9. Dezember mit dem Jahresabschlussabend mit Ehefrauen, Mitbringbuffet, Gesprächen, Besinnlichem und Gesang.

Der Männerkreis Wulfen ist eine offene Gruppe. Jedermann ist willkommen. Die Themenabend finden jeweils um 19.30 Uhr im Barkenberger Gemeindezentrum statt. Weitere Informationen bei H.-Rüdiger Kühn, Tel. 02369/3425 und Hajo Trux, Tel. 02369/8648 und auf maennerarbeit-westfalen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen