Anzeige

64.000 Kunden
Mitgliederzahl der Vereinten Volksbank wächst weiter

Die Mitgliederschaft der Vereinten Volksbank wächst weiter, und zwar allein im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent. Damit sind nun deutlich mehr als 32.000 Kunden auch Miteigentümer des Genossenschaftsinstituts. Insgesamt betreuen die 261 Mitarbeiter aktuell 64.000 Kunden.

„Ein wesentlicher Grund für das erfreuliche Plus ist VR-MitgliederBonus, unser attraktives Programm für aktive Kunden“, freut sich Vorstandsmitglied Johannes Becker. Je stärker ein Mitglied mit der Vereinten Volksbank zusammenarbeite, desto mehr profitiere es auch finanziell.

Hinzu kommt jetzt Mitglieder-Plus, die Mitglieder-Privat-Police des genossenschaftlichen Verbundpartners R+V. Hier wird es für Mitglieder der Vereinten Volksbank bis zu zehn Prozent Rückvergütung geben. „Das ist auch für uns ein guter Ansatzpunkt für persönliche Gespräche“, so Becker.

Um den steigenden Anforderungen der Mitglieder und Kunden gerecht zu werden, investiert die Vereine Volksbank stark in Technik und Personal. So wurde im vergangenen Jahr an allen Standorten die neue Banksoftware agree21 eingeführt. Zudem werden immer mehr Mitarbeiter zu Spezialisten weitergebildet beziehungsweise Experten eingestellt. Dies gilt vor allem für die Aufgabenfelder Firmenkundenberatung, Baufinanzierung und Immobilien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen