Suchmaschinenoptimierung - Tipps zur Onpageoptimierung

2Bilder

Jede Homepage lebt von ihren Inhalten. Der Inhalt ist auch der Grund, weshalb ihre Besucher auf die Seite gelangen. Inhalt ist auch das Hauptkriterium für Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo etc. Aus diesem Grund sollte ihr Content sollte nur auf den eigenen Seiten verwendet werden. Er sollte demnach einzigartig sein und nach Möglichkeit auch Nischenthemen aufgreifen.

Werden fremde Texte übernommen, so sollten diese um geschrieben werden, um einer Abstrafung durch Suchmaschinen zu entgehen.Es sollten keine endlosen Dokumente geschrieben werde, vier Bildschirmseiten bei üblicher Auflösung genügen. (Empfohlen 750 Wörter). Häufige Aktualisierungen sind wichtig, um den Spider (die Suchroboter der Suchmaschinen) häufiger vorbeisehen zu lassen. Sie sollten einen Blog einführen oder eine News Seite um stetige Änderungen auf ihrer Seite zu erreichen. (Auf Webmaster Tools können Sie die Suchroboter über “Abrufen wie durch Google” neu crawlen lassen, um neue Änderungen zu melden.) Hilfestellungen können auch immer Profis wie z.B. SEOWALL geben.

Strukturierung des Inhalts

Die Struktur des Inhaltes sollte genauso sein wie in einer Inhaltsangabe! Vom Titel als wichtigste Überschrift (H1 Überschrift) bis zu den Überschriften für Unterkategorien (H2-H4) sollte die Struktur ihrer Homepage der einer Inhaltsangabe gleichen. Der Aufbau einer Inhaltsangabe besteht aus Einleitung, Hauptteil, Schluss.

Eine Produktbeschreibung sollte ebenso wie eine Inhaltsangabe mit einigen Fakten zum vorgestellten Werk beginnen.Folgende Eckdaten gehören in die Einleitung:

  • Korrekter Titel (H1 Überschrift) 
  • Name des Herstellers 
  • Sonstige Informationen 

Ebenfalls in der Einleitung wird das Produkt kurz beschrieben. Dazu genügen ein bis zwei Sätze. Es muss deutlich werden, worum es geht! Nachdem die Einleitung geschrieben ist, geht es im Hauptteil um das eigentliche Thema. Hier wird das Wesentliche zusammengefasst. Wenn sie in ihrem Hauptteil weitere Unterpunkte einfügen wollen, so sollten sie sich an die Gewichtung der verschiedenen Überschriften halten. 

Der größte Teil der Produktbeschreibung ist nun geschrieben. Trotzdem sehr wichtig ist auch ein guter Schluss. Dieser letzte Abschnitt geht über die eigentliche Handlung des Textes hinaus. Der Schlussteil kann eine kurze Bewertung des vorgestellten Produktes beinhalten.

Keywords

Sie sollten sich zu ihren wichtigsten Keywords zu ihrem Produkt/Thema Gedanken machen. Doch es wird der Moment kommen, an dem ihre Kreativität ausgeschöpft ist. Sie können ihre Keywords für die Suchmaschinenoptimierung auf verschiedene Arten finden. Eine Möglichkeit ist es Kundenbefragungen durchzuführen und so verschiedene Bezeichnungen für ihr Produkt/Thema zu finden, die einem selbst evtl. nicht eingefallen wären.

Eine weitere Möglichkeit ist es sogenannte Keyword-Tools oder Thesauri zu verwenden, die ihnen Keyword Ideen, deren monatliches lokales und globales Suchvolumen sowie den aktuellen Wettbewerb und vieles mehr ermitteln können.

Die Adressleiste

Der Aufbau der Adressen ist für die Suchmaschinenoptimierung sehr interessant, da diese Hierarchien abgelesen werden können.Im Idealfall beinhaltet bereits ihr angemeldeter Domain-Name relevante Keywords. Zu guter Letzt sollten sie ebenso eine XML-Sitemap einrichten und diese über die Werkzeuge der Suchmaschinen (z.B. Google Webmaster Tools) zur Indizierung senden.

Das Title-Tag

Das Title-Tag ist eines der zentralen Punkte, um Suchmaschinen hochrelevante Keywords zu nennen. Es ist davon auszugehen, dass Keywords im Title-Tag ebenso wie die in der Adresse selbst sehr entscheidend für das gesamte Dokument sind.

Das Description-Tag

Das Description-Tag findet sich im Kopf des Dokuments. Google zeigt diesen Text an, wenn es nicht über den Textbereich unterhalb der Überschrift auf den Suchergebnisseiten Keywords markieren möchte. Für jede Adresse (Unterseite) sollte eine eigene Description entworfen werden. Diese sollte früh die Keywords enthalten, aber für Menschen gestaltet sein.

Navigation und Verlinkung

Internetseiten leben von der Vernetzung mit anderen Internetseiten. Ebenso leben Ihre Dokumente von der Verlinkung mit anderen Dokumenten.
Die Navigation sollte ein HTML-List-Tag sein. Verwenden Sie in der Navigation keine Bilder, Flash oder JavaScript.Alle Links sollten mit einem Title-Attribut versehen werden. Dies hilft Suchmaschinen zu verstehen, warum Sie auf die Seite verlinken.
Bilder werden mit dem Alt-Attribut versehen. Es wird kurz erwähnt, was auf dem Bild abgebildet ist.
Verwenden Sie im verlinkten Text Keywords, die zum verlinkten Inhalt passen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen