Falsche Hundezähler sind unterwegs

Anzeige
Hexe, die wahrscheinlich bekannteste Hündin Dorstens, ist auf vielen Presseterminen anzutreffen. (Foto: André Elschenbroich)

Der Stadt Dorsten liegen Informationen vor, dass sich in Rhade zwei Männer in gelben Jacken als Mitarbeiter der Firma Adler ausgeben, die im Auftrag der Stadt derzeit eine Hundezählung durchführt.

Die beiden Männer, die nicht dem Team der Firma Adler angehören, sind nicht mit der Hundezählung. Möglicherweise versuchen sie, die Hundezählung für andere Zwecke zu missbrauchen.

Bürger sollten daher wissen, dass nur die Mitarbeiter der Firma Adler Kommunalservice Deutschland GmbH zurzeit im Auftrag der Stadt Dorsten eine Hundezählung durchführen dürfen und dafür jeden Haushalt aufsuchen. Dabei müssen sich die Mitarbeiter der Firma Adler mit einer Legitimation der Stadt Dorsten ausweisen können. Die Hundezähler sind nicht berechtigt, Wohnungen zu betreten und werden dies auch nicht versuchen. Sie sind auch nicht autorisiert, in irgendeiner Form Geldleistungen anzufordern oder anzunehmen.

Sollten Zweifel bestehen, ob ein Hundezähler von der Stadt Dorsten beauftragt ist, können Sie sich bei der Stadt Dorsten unter den Rufnummern 02362/ 66 3600 (Herr Heiming) oder 02362/ 66 3610 (Frau Olberding) erkundigen.

Infos zur Hundesteuer

Zusätzliche Informationen zur Hundesteuer sind auf der Internetseite der Stadt Dorsten unter dem Stichwort Hundesteuer zu erhalten. Dort ist auch ein Anmeldevordruck hinterlegt. Zudem kann eine Anmeldung telefonisch (02362/663610), per eMail (kommunale-finanzen@dorsten.de), per Fax (02362/665722), schriftlich oder persönlich in der Steuerabteilung (Rathaus Halterner Straße 5, Zimmer 305) und im Bürgerbüro erfolgen.
0
2 Kommentare
18.366
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 20.06.2013 | 15:43  
78
Daniela Schmitz aus Dorsten | 21.06.2013 | 15:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.