Galerie Kaiserstraße präsentiert Werke von Regina Egenæs

Regina Egenæs, Fantasy, 2012

Unter dem Titel "Encaustic Art" zeigt die Galerie Kaiserstraße ab 04.05.2012 Werke von Regina Egenæs. Die in England geborene Künstlerin ist in Dortmund aufgewachsen. Seit 1968 lebt und arbeitet sie in Tureby (Dänemark).

Sprachen, Kunst und Design standen immer im Mittelpunkt ihres Lebens. Die Malerei inspirierte Regina Egenæs, neue Methoden und Techniken zu entdecken, denn sie liebt das Experiment und die Kreativität.

Regina Egenæs hat sich auf Encaustic Art spezialisiert, eine Maltechnik, die mehr als 3.000 Jahre alt ist. Bereits in der Antike beschäftigten sich Griechen, Römer und Ägypter mit der Wachsmalerei auf Holz. Regina Egenæs erreicht in ihren Bildern durch die Encaustic-Maltechniken eine brillante Farbstärke und Leuchtkraft sowie interessante Strukturen und Verläufe.

Zu Beginn ihrer künstlerischen Tätigkeit experimentierte Regina Egenæs mit Metallic-Farben und beschäftigte sich mit der Erstellung von Mode-Zeichnungen. Nach einem vierjährigen Studium der Porzellanmalerei konzentrierte sich ihr künstlerisches Schaffen zunächst auf Arbeiten mit Acryl und Öl. Danach entdeckte Regina Egenæs ihre Liebe zur Encaustic Art.

Ihre Werke wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen in Dänemark und in der Schweiz präsentiert.

Ausstellungseröffnung in der Galerie Kaiserstraße:
Freitag, 04. Mai 2012, um 18.00 Uhr, Kaiserstraße 76, 44135 Dortmund

Öffnungszeiten:
Di.-Fr. 10.00 bis 13.00 Uhr
und 15.00 bis 18.30 Uhr
Sa. 10.00 bis 13.00 Uhr

Autor:

Rüdiger Beck aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen