Studieninstitut Ruhr verlieh Auszeichnungen
Preis für erfolgreiche Absolventen des Studieninstituts

Christian Uhr gratulierte (gemeinsam mit Jürgen Pähler) den glücklichen Preisträgerinnen und sprach seine besondere Anerkennung für die Prüfungsleistungen aus: „Alle Preisträgerinnen haben herausragende Ergebnisse in ihren verschiedenen Ausbildungen oder Weiterbildungen erzielt. Sie haben sich eine besondere Auszeichnung verdient. Ich freue mich, auch in diesem Jahr die besten Absolvent*innen auszeichnen und sie nun in ihren Fachgebieten bei der Stadt Dortmund als neue Kolleginnen begrüßen zu dürfen.“
  • Christian Uhr gratulierte (gemeinsam mit Jürgen Pähler) den glücklichen Preisträgerinnen und sprach seine besondere Anerkennung für die Prüfungsleistungen aus: „Alle Preisträgerinnen haben herausragende Ergebnisse in ihren verschiedenen Ausbildungen oder Weiterbildungen erzielt. Sie haben sich eine besondere Auszeichnung verdient. Ich freue mich, auch in diesem Jahr die besten Absolvent*innen auszeichnen und sie nun in ihren Fachgebieten bei der Stadt Dortmund als neue Kolleginnen begrüßen zu dürfen.“
  • Foto: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Das Studieninstitut Ruhr vergab jetzt mit Verspätung den Studienpreis 2020. Bedingt durch die Corona-Pandemie fand die Auszeichnung der letztjährigen Absolvent*innen erst in diesem Jahr statt. Mit dieser besonderen Auszeichnung ehrten Personal- und Organisationsdezernent Christian Uhr und Jürgen Pähler, Direktor des Studieninstituts, die Absolvent*innen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung.

 Etwa 10 % der Teilnehmer*innen erreichten die Noten „sehr gut“ und „gut“ in den einzelnen Lehrgängen. Die Preisvergabe fand feierlich in dem großen Foyer des Studieninstituts Ruhr statt.

Den Studienpreis für Absolvent*innen der Stadt Dortmund haben die folgenden Teilnehmerinnen gewonnen:

Kimberly Zagar (Amt für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates) bestand die vorgezogene Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf der Verwaltungsfachangestellten mit der Note „sehr gut“. Auch Sabeth Franke (Stadtplanungs- und Bauordnungsamt) hat ihre Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte mit der Note „sehr gut“ absolviert. Ebenfalls konnte sich über die Abschlussnote „sehr gut“ Lucie Chang (Bürgerdienste) freuen.  Sie hat den zweijährigen Vorbereitungsdienst zur Beamtin des nichttechnischen Dienstes der Laufbahngruppe 1. 2 Einstiegsamt (mittlerer Dienst) erfolgreich beendet. Als Teilnehmerin des Verwaltungslehrgangs I hat Jeannette Kopp (Schulverwaltungsamt) die Traumnote „sehr gut“ erreicht. Für Ihren Ausbildungsabschluss als Kauffrau für Büromanagement bei der Stadt Herne wurde Kristin Keggenhoff mit der Note „sehr gut“ geehrt. Nach Beendigung ihrer Ausbildung wurde sie im Sozialamt der Stadt Dortmund eingestellt.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen