Traditionelle Mai-Wanderung der DJK Eintracht Scharnhorst
95 Mitglieder, Freunde und Gäste scheuten das kühle Wetter nicht

Diesig war es vormittags noch im Naturschutzgebiet "Alte Körne".
3Bilder
  • Diesig war es vormittags noch im Naturschutzgebiet "Alte Körne".
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Über 95 Mitglieder, Freunde und Gäste der DJK Eintracht Scharnhorst beteiligten sich trotz des kühlen Wetter an der traditionellen Mai-Wanderung des Vereins.

Vom Start am Franziskus-Zentrum führte der Weg zum „Monte Pico“, wo der zuvor geschmückte Maibaum mit Frühlingsliedern begrüßt wurde – begleitet von Hans Löher auf der Gitarre. Anschließend ging es auf abwechslungsreichen Wegen durch das Naturschutzgebiet „Alte Körne“ und den Scharnhorster Grüngürtel zum Ausgangspunkt zurück.

In der Gaststätte „Am Brunnen“ sorgten zum Abschluss der Tour fleißige Helferinnen und Helfer für das leibliche Wohl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen