scharnhorst

Beiträge zum Thema scharnhorst

Ratgeber
Symbolfoto.

Generationsübergreifender Nachmittag in Scharnhorst
Jung und Alt gemeinsam

Am Dienstag, 5. November, findet im Städtischen Seniorenbegegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, ein generationsübergreifender Nachmittag statt. In Kooperation mit den ansässigen Wohnungsunternehmen, dem Jugendamts-Team vom Abenteuerspielplatz und dem Bauwagen Flitzmobil" wollen die Mitarbeiter*innen Kinder und Senior*innen in einer gemeinsamen Aktion zusammenbringen. "Die Veranstaltung an diesem Tag bildet den Auftakt für eine zukünftige, regelmäßigere Zusammenarbeit mit den...

  • Dortmund-Nord
  • 22.10.19
Vereine + Ehrenamt
Hier im Bild die aktiven VdK-Vorstandsmitglieder (v.l.) Alfred Potthoff (Kassenprüfer), Kassierer Peter Braun, auch Mitglied im Orga-Team, Mitgliederbetreuerin, Schriftführerin und Orga-Teamerin Irma Preising, Behindertenbetreuer Norbert Preising und Beisitzer und Kassenprüfer Peter Möcke.
2 Bilder

Jubiläumsfeier im Franziskus-Zentrum mit Gastrednern und Chor
60 Jahre VdK Scharnhorst

Der VdK-Ortsverband Scharnhorst hat das Diamant-Jubiläum seines 60-jährigen Bestehen bei einer Feier in der Gemeinde-Gaststätte "Am Brunnen" im Franziskus-Zentrum an der Gleiwitzstraße gefeiert. Der örtliche Sozialverband konnte neben seinen Mitgliedern Redner aus Kirche, Gesellschaft und Politik willkommen heißen. Nach Festakt und Mittagessen begeisterte ein buntes Programm, unter anderem mit Darbietungen des gemischten Deutsch-Russischen Chores „Liederstrauß“ unter der Leitung von Rosa...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.19
Vereine + Ehrenamt
Wo sonst die jungen Jecken der KG Grün-Gold Scharnhorst feiern, lädt nun die Dortmunder Karnevalsjugend zum närrischen Treiben schon vor dem eigentlichen Sessionsbeginn am Elften im Elften ein.

Dortmunder Karnevalsjugend feiert in Scharnhorst
Bühne frei!

Nur einen Tag nach dem "Karneval der Karnevalisten" (26.10., 20 Uhr), bei dem der Festausschuss Dortmunder Karneval den Startschuss für die kommende Karnevalssession gibt, heißt es in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, auch "Bühne frei" für die Dortmunder Karnevalsjugend. Die Veranstaltung des närrischen Nachwuchses beginnt am Sonntag, 27. Oktober, um 14 Uhr; Einlass ist ab 12 Uhr. Dabei präsentiert die Dortmunder Karnevalsjugend ihre für die bevorstehende Session neu...

  • Dortmund-Nord
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt
Dortmund, helau! Bereits 16 Tage vor dem Elften im Elften lädt der Festausschuss Dortmunder Karneval e.V. für Sonntag, 26. Oktober, um 20.11 Uhr zum Beginn der fünften Jahreszeit ein. Dort, wo sonst üblicherweise die Aktiven der KG "Grün-Gold" Scharnhorst (nebst Gästen) ihr Bestes geben, in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15, präsentieren beim "Karneval der Karnevalisten" Solo-Mariechen, Garde- und Showtänzer*innen sowie Sänger*innen der Dortmunder Karnevalsvereine ist Können. Eintritt: 5 Euro. Einlass: ab 18 Uhr.

"Karneval der Karnevalisten" in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst
Närrischer Frühstart

Dortmund, helau! Bereits 16 Tage vor dem Elften im Elften läutet der Festausschuss Dortmunder Karneval e.V. am Samstag, 26. Oktober, um 20.11 Uhr den Beginn der fünften Jahreszeit ein. Dort, wo sonst üblicherweise die Aktiven der KG "Grün-Gold" Scharnhorst (nebst Gästen) ihr Bestes geben, in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15, präsentieren beim "Karneval der Karnevalisten" Solo-Mariechen, Garde- und Showtänzer*innen sowie Sänger*innen der Dortmunder Karnevalsvereine...

  • Dortmund-Nord
  • 19.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugin lieferte präzise Beschreibung
Dealer in Scharnhorst geschnappt

Dank einer aufmerksamen Zeugin, die eine präzise Täterbeschreibung lieferte, ist es Polizeibeamten am Mittwochmittag (16.10.) gelungen, einen 24-jährigen tatverdächtigen Drogenhändler in Scharnhorst vorläufig festzunehmen. Sie hatten ihn im Tunnel zwischen Peschweg und Kautskystraße beobachtet. Sein Fluchtversuch währte nur kurz. Der junge Mann, gegen den die Dortmunder Polizei bereits mehrfach wegen Drogenhandels ermittelte, roch nicht nur nach Cannabis. In seiner Jacke fand sich eine...

  • Dortmund-Nord
  • 17.10.19
Ratgeber
Das "lokal willkommen"-Team in Scharnhorst vor der Jugendfreizeitstätte.

Jetzt auch Sprechstunde in der JFS "Das Zentrum" in Scharnhorst
"lokal willkommen" im Norden wächst weiter

Das Netzwerk „lokal willkommen“ im Dortmunder Norden wächst weiter: Nun gibt es auch eine eigene Sprechstunde in Scharnhorst. Im ersten Obergeschoss der städtischen Jugendfreizeitstätte „Das Zentrum“ an der Gleiwitzstraße 255 können Neu-Zugezogene und alteingesessene Scharnhorster*innen an jedem ersten Donnerstag im Monat Kontakt aufnehmen und werden mit Blick auf die Integration in allen Belangen des täglichen Lebens beraten und unterstützt. Die nächsten Termine sind jetzt am 17. Oktober...

  • Dortmund-Nord
  • 11.10.19
Politik
In der Aula der Scharnhorster Paul-Dohrmann-Schule wurde unter Regie des SPD-Stadtbezirks Scharnhorst über das Thema "Schule - und was nun?" informiert und diskutiert.

SPD-Stadtbezirk Scharnhorst: Information und Diskussion zur Gestaltung von Übergängen von Kita-Kindern und Schülern
"Schule: und was nun?"

In der Aula der Paul-Dohrmann-Schule am Sanderoth trafen sich jetzt auf Einladung des SPD-Stadtbezirks Scharnhorst Mitglieder von Schulleitungen, Elternvertreter und interessierte Bürger*innen zum Gedankenaustausch über ein wichtiges Schul-Thema: Wie können Kinder und Jugendliche individuell so gefördert werden, dass ihnen die Übergänge von der Kita in die Grundschule, von der Grundschule in die weiterführende Schule und von dort aus in das Berufsleben problemlos gelingen. Der Scharnhorster...

  • Dortmund-Nord
  • 08.10.19
  •  1
Politik
Zahlreiche Wohnungen hat die LEG im Wickeder Meylantviertel.

Auch Scharnhorst und Wickede sind betroffen
MieterForum Ruhr: "LEG versucht Mieterbeiräte auszuhebeln"

Ende August 2018, zehn Jahre nach der Privatisierung des früher landeseigenen Wohnungsunternehmens LEG, lief die Sozial-Charta zum Schutz der Mieterinnen und Mieter aus. „Seitdem beobachten wir umfangreiche Veränderungen im Unternehmen. Der komplette Vorstand wurde ausgetauscht. LEG-Alt-Bestände im Umfang von 2700 Wohnungen, unter anderem in Dortmund und Dorsten-Barkenberg, wurden an einen Hedge-Fond verkauft. Die LEG versucht nun außerdem, sich sang- und klanglos von den Mieterbeiräten zu...

  • Dortmund-Ost
  • 07.10.19
Ratgeber
Kinder, Eltern und Tagesmütter - Ulrike Mallmann (hinten, r.) leitet die Groß-Tagespflegestellen - feierten mit ihren Gästen an der Flughafenstraße 576 die offizielle Eröffnung der Groß-Tagespflegestelle "Die kleinen Gartenfrösche" in Hostedde.

Neue Fabido-Groß-Tagespflegestelle für neun Kinder an der Flughafenstraße 576 eröffnet
"Die kleinen Gartenfrösche" hüpfen in Hostedde

„Die kleinen Gartenfrösche“ sind da! Der städtische Eigenbetrieb und Kita-Betreiber Fabido hat jetzt die gleichnamige neue Groß-Tagespflegestelle an der Flughafenstraße 576 am südlichen Ortsrand von Hostedde eröffnet. Unter anderem im Beisein des Scharnhorster Bezirksbürgermeisters Heinz Pasterny, des Kinder- und Jugendausschuss-Vorsitzenden Friedhelm Sohn, des Fabido-Geschäftsführers Daniel Kunstleben, der Fabido-Geschäftsbereichsleiterin Kindertagespflege Marion Ache und Vermieterin Heike...

  • Dortmund-Nord
  • 01.10.19
Ratgeber
750 Euro Preisgeld, die das Immobilienunternehmen LEG beim 45. Dortmunder Fassaden-Wettbewerb der Maler- und Lackierer-Innung für seine in Scharnhorst im Baaderweg 7-9 und in der Kautskystraße 18 frisch modernisierten Häuser gewonnen hatte, hat Andrea Kirchner (im Bild, links) als Vertreterin der LEG jetzt an den Schalom-OT, den offenen Jugendtreff des Schalom-Bezirks der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost am Buschei 94, überreicht. OT-Leiterin Kerstin Lederbogen (M.) und Verena Biermann nahmen die Spende dankend entgegen.

LEG spendet beim Fassaden-Wettbewerb gewonnenes Preisgeld
750 Euro für den Schalom-OT in Scharnhorst

750 Euro Preisgeld, die das Immobilienunternehmen LEG beim 45. Dortmunder Fassaden-Wettbewerb der Maler- und Lackierer-Innung für seine in Scharnhorst im Baaderweg 7-9 und in der Kautskystraße 18 frisch modernisierten Häuser gewonnen hatte, hat Andrea Kirchner als Vertreterin der LEG gestern (30.9.) an den Schalom-OT, den offenen Jugendtreff des Schalom-Bezirks der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost am Buschei 94, überreicht. OT-Leiterin Kerstin Lederbogen (M.) und Verena...

  • Dortmund-Nord
  • 01.10.19
Kultur
Der Altarraum der Evangelischen Auferstehungskirche der Gemeinde Scharnhorst.

Ökumenisches Gebet in Alt-Scharnhorst
Den Taizé-Gedanken „Versöhnung und ein friedliches Zusammenleben“ leben

Die Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst lädt für Freitag, 4. Oktober, um 19 Uhr zum ökumenischen Taizé-Gebet in die Evangelische Auferstehungskirche, Friedrich-Hölscher-Str. 389,  in Alt-Scharnhorst ein. Der Name Taizé steht für eine besondere Art von Einkehr und Gotteserfahrung. Hier können Menschen aus aller Welt gemeinsam in Einfachheit und Meditation singen, beten und still werden und den Taizé-Gedanken „Versöhnung und ein friedliches Zusammenleben“ leben.

  • Dortmund-Nord
  • 01.10.19
Ratgeber
Stockbrot wurde auch gebacken beim ersten großen Schulfest der Paul-Dohrmann-Schule in Scharnhorst.
10 Bilder

Schulfest-Premiere der Paul-Dohrmann-Schule in Scharnhorst lockt viele Besucher an
Stockbrot, Ziegen, Zirkuszelt

Premiere am Sanderoth: Die Paul-Dohrmann-Schule in Scharnhorst hatte jetzt zu ihrem ersten großen Schulfest eingeladen. Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern haben sich hierfür im Vorfeld zusammengesetzt. Das Fest sollte als Gemeinschaft mit allen an der Schule beteiligten Menschen geplant und umgesetzt werden. Auch um zu zeigen, dass Wertschätzung und Teilhabe wichtig sind, das alle Ideen gehört werden und willkommen sind. In Zusammenarbeit mit dem Stadtteil und den Menschen, die ihn...

  • Dortmund-Nord
  • 30.09.19
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto.

Am Werzenkamp: Polizei hofft auf Zeugen
Mehrere Gartenlauben aufgebrochen in Scharnhorst

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag, 26. September, im Bereich einer Kleingartenanlage in Scharnhorst mehrere Lauben aufgebrochen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Bislang sind der Polizei 17 Lauben an der Straße Werzenkamp bekannt geworden, an denen Eingangstür und/oder Geräteschuppen aufgebrochen wurden. Aus mehreren Lauben und Geräteschuppen entwendeten die Täter unter anderem Werkzeug und Elektrogeräte. Ersten Hinweisen zufolge haben sich die Taten rund um die Uhrzeit zwischen...

  • Dortmund-Nord
  • 27.09.19
Vereine + Ehrenamt
Viel zu erzählen hatten sich die über 400 ehemaligen Scharnhorster Gesamtschüler bei der Jubiläums-Party am Mackenrothweg.
3 Bilder

50 Jahre Gesamtschule Scharnhorst und 20 Jahre Verein der Ehemaligen
Über 400 Ehemalige feiern und "schulen" den neuen Schulleiter "ein"

Über 400 ehemalige Schüler*innen der Gesamtschule Scharnhorst feierten am letzten Samstag (21.9.) gleich zwei Jubiläen: Zum einen hatte ihre Schule vor 50 Jahren den Betrieb in der noch jungen Großsiedlung aufgenommen - damals eine schulpolitische Revolution, die sich die Chancengleichheit aller gesellschaftlichen Schichten zu höherer Bildung auf die Fahnen geschrieben hatte. Zum anderen haben sich vor 20 Jahren Ehemalige der Gesamtschule zu einem Förderverein zusammengefunden und „ihre" Schule...

  • Dortmund-Nord
  • 24.09.19
Ratgeber

An der Siegfried-Drupp-Europa-Grundschule Scharnhorst
Erst Tag der offenen Tür, dann Schulfest

An der Scharnhorster Europa-Grundschule Siegfried Drupp, Siegfried-Drupp-Str. 5, findet am Samstag, 28. September, von 9 bis 13 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Eltern und Lernanfänger schnuppern in Klassen Von 9 bis 10.30 Uhr können die Eltern und die künftigen Lernanfänger im Unterricht in den einzelnen Klassen schnuppern und einen kleinen Eindruck gewinnen, wie sich der Unterricht und das Schulleben an der SDEG darstellen. Ab 10.30 Uhr freut die Schule sich auf das alljährliches...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.19
Ratgeber
Die Zufahrt zur Paul-Dohrmann-Schule.
3 Bilder

Premiere am Sanderoth steigt am 28. September
Erstes großes Schulfest der Paul-Dohrmann-Schule in Scharnhorst

Eine Premiere. Zu ihrem ersten großen Schulfest laden die Paul-Dohrmann-Schule und ihr Förderverein "Paulchen" für Samstag, 28. September, von 9.30 bis 14 Uhr auf das Schulgelände der Förderschule in Scharnhorst am Sanderoth 2-4 ein. Voller Vorfreude und mit einem tollen Programm - geboten werden beispielsweise viele Bastel-, Spiel- und Bewegungsangebote wie der BVB-Hüpfburg, leckeres Essen (Kuchen, Würstchen) und Getränke, Tombola und Glücksrad, Capoeira-Darbietungen sowie Aktionen im...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.19
Wirtschaft
DOGEWO21 feierte mit Mietern der 400 Wohnungen in Scharnhorst den 50. Geburtstag des Quartiers.
2 Bilder

DOGEWO-Siedlung Scharnhorst
Quartier feiert die 50: 1969 zogen die ersten Mieter in Scharnhorst ein

Vor genau 50 Jahren zogen 1969 die ersten Mieterinnen und Mieter Scharnhorst in die gerade fertig gestellten Wohnungen der damaligen DOGEWO Dortmunder Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (heute DOGEWO21) ein. Grund genug, mit den Mietern der rund 400 Wohnungen von DOGEWO21 an diesem Standort ein Mieterfest zu feiern. Per Aushang hatte Dortmunds großes Wohnungsunternehmen eingeladen. Das Fest fand auf den Grünflächen zwischen den Häusern Vierkandtweg/Ecke Schumpeterweg statt....

  • Dortmund-Nord
  • 03.09.19
Vereine + Ehrenamt
Von links nach rechts: Lena Oswald, Vivian Schafstein und Angelina Schefer übergeben das Restgeld an Romina Blaser vom AKHD Löwenzahn.

Albert-Einstein-Realschüler spenden an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn
Abschlussklasse stiftet Restgeld für den guten Zweck

Die Abschlussparty der Klassse 10a der Albert-Einstein-Realschule war eine wilde und runde Sache. Überrascht stellten die Schüler fest, dass hinterher noch über tausend Euro aus der Party-Kasse übrig waren. Dieses Geld stifteten sie jetzt für einen guten Zweck. Zweimal verkauften sie in einem Baumarkt selbst gebackene Waffeln und bei Schulveranstaltungen boten sie Sandwiches an. So brachten Lena Oswald, Vivian Schafstein und Angelina Schefer genug Geld zusammen, um die Party-Kasse für das...

  • Dortmund-Nord
  • 27.08.19
Politik
Rita Feldkamp, Anja Kirsch, Andrea Ivo und Rüdiger Schmidt (v.l.n.r.) an der Scharnhorster EKS-Dauerbaustelle vor dem Hallenbad "Die Welle".

Seit einem Jahr Absperrung im EKS // Und nichts tut sich in Scharnhorst
Dauerbaustelle

Ratsvertreter Rüdiger Schmidt kann sich die Ironie in seiner Anmerkung nicht verkneifen: "Im September jährt sich die 'Großbaustelle' im EKS - und ein Ende ist noch nicht in Sicht." Vor rund einem Jahr hatte ein Baum - mitten in der Fußgängerzone vor dem Hallenbad "Die Welle" - gefällt werden müssen, weil seine Wurzeln die umliegenden Pflastersteine anhoben. Im stark frequentierten Einkaufszentrum in Scharnhorst-Ost barg das eine nicht zu unterschätzende Stolpergefahr für die...

  • Dortmund-Nord
  • 27.08.19
Sport
Das Vereinswappen.

Neue Sportangebote der DJK starten jetzt nach dem Ferienende
Fit bleiben bei den Kursen von Eintracht Scharnhorst im Nordosten

Die DJK Eintracht Scharnhorst macht auf eine Reihe neuer Sportangebote aufmerksam, die jetzt im Dortmunder Nordosten unter Vereinsregie beginnen. Qi Gong:Frauen und Männer jeden Alters, die sich für die Bewegungsformen einer alten chinesischen Tradition interessieren, die durch einfache Übungen die Selbstheilungskräfte mobilisieren, den Körper stärken und den Geist zu tiefer Gelassenheit führen möchten, sind willkommen. Die Übungen können unabhängig vom Alter und Gesundheitszustand von...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.19
Ratgeber
Ben und Alica freuen sich schon auf die Kids, die zum Falken-Spielecontainer kommen.

Scharnhorster Falken öffnen wieder ihren Spiele-Container auf dem Spielplatz Wambeler Heide
Brause und Seifenblasen zur Wiedereröffnung nach dem Ende der Sommerferien

Nach Ende der Sommerferien öffnen die Scharnhorster Falken ab dem 30. August jetzt wieder immer freitags von 16.30 bis 18.30 Uhr ihren Spiele-Container auf dem städtischen Spielplatz an der Wambeler Heide. Hier können die Kinder Schach, Fußball, Wikinger-Schach und vieles andere mehr spielen. Zur Wiedereröffnung wird es am Freitag (30.) selbstgemachte Brause und große Seifenblasen geben. Ben und Alica von den Falken stehen den Kindern des Quartiers dann hier bis zu den Herbstferien zur...

  • Dortmund-Nord
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Festakt und bunte Unterhaltung im Begegnungszentrum Scharnhorst
70 Jahre Frauenarbeit im Sozialverband SoVD gefeiert

Mit einem Festakt und einem bunten Unterhaltungsprogramm hat der Sozialverband SoVD Scharnhorst sein Jubiläum "70 Jahre Frauenarbeit im SoVD" begangen.   Hierzu hatte die SoVD-Frauensprecherin Marianne Schubert alle Frauen des Ortsverbandes zu Waffeln mit heißen Kirschen eingeladen und hatte dazu noch einen schönen Strauß an Überraschungen und Unterhaltung für die SoVD-Damen parat. Im volle Saal der Begegnungszentrums Scharnhorst hielt Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder die...

  • Dortmund-Nord
  • 23.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Barbara Elling (Städtische Seniorenheime gGbmH) referiert
SoVD Scharnhorst über Wohnen im Alter

Für Mittwoch, 4. September, um 18.30 Uhr lädt der Sozialverband SoVD Scharnhorst zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zur alten Eiche", Westholz 102, ein. Referentin Barbara Elling von den Städtischen Seniorenheimen gGmbH berichtet über das Wohnen im Alter und im Anschluss auch Fragen der Zuhörer*innen beantworten. Zudem wird Petra Schmidt aus dem SoVD-Kreisverband Dortmund berichten. Und auch die Bildungsreise am 28. September wird Thema sein.

  • Dortmund-Nord
  • 23.08.19
Blaulicht

Eurobahn-Lokführer muss vor dem Haltepunkt Scharnhorst eine Schnellbremsung einleiten
Jugendliche laufen quer über die Bahngleise, um noch den Zug zu erwischen

Ein Zug der Eurobahn musste am gestrigen Mittwochabend (21.8.) eine Schnellbremsung einleiten, weil drei Jugendliche aus Hagen am Haltepunkt Scharnhorst ihren Weg über die Gleise abkürzen wollten. Die Bundespolizei ermittelt. Zwei 17-Jährige und ein 16-Jähriger liefen kurz vor der einfahrenden Bahn quer über die Schienen, weil sie den Zug unbedingt noch erreichen wollten. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Lokführer abrupt bremsen. Noch vor dem Bahnsteig kam die Eurobahn zum...

  • Dortmund-Nord
  • 22.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.