scharnhorst

Beiträge zum Thema scharnhorst

Sport
Musste nach einigen starken Paraden wegen Handspiels vom Platz; Max Burbaum, Ersatztorwart aus der 1. Mannschaft von Türkspor, der für den verletzten Keeper Mustafa Aldemir einsprang
3 Bilder

Fußball im Dortmunder Norden
Tus Eving erzielt den 3. Sieg in Folge

Am Wochenende trafen in der Kreisliga B gleich dreimal Mannschaften aus Dortmunds Norden aufeinander. Eving Selimiye Spor II - RW Basilikirspor Der bisherige Spitzenreiter verlor auf eigenem Platz 0 : 2 gegen die Mannschaft von Basilikirspor, die damit punktemäßig mit Selimiye Spor gleichziehen konnten. Das Spiel war von unnötiger Härte geprägt, insgesamt 11 gelbe Karten wurden vom Schiedsrichter an die beiden Mannschaften verteilt. In der 69. Minute kam eine gelb-rote Karte dazu, wodurch...

  • Dortmund-Nord
  • 19.10.20
Ratgeber
Tagsüber bleibt die Rüschebrinkstraße im Brückenbereich nun bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober, voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert (Symbolbild).

Zwischen Scharnhorst und Wambel
Brücke Rüschebrinkstraße muss einen Tag länger gesperrt bleiben

Die Sperrung der Brücke Rüschebrinkstraße über die Brackeler Straße, den Körne-Oberlauf und die Gleise der Bahnstrecke Dortmund - Hamm muss um einen Tag verlängert werden. Das bedeutet, dass die Brücke auch noch am Dienstag, 20. Oktober, von 6 bis 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Geplant war eigentlich, die seit dem 12. Oktober tagsüber eingerichtete Sperrung am Dienstag wieder aufheben zu können. Die Bauarbeiten sind laut Mitteilung der Stadt ansonsten gut vorangeschritten,...

  • Dortmund-Nord
  • 16.10.20
Blaulicht
Der Polizei lieferte der ins Gewahrsam eingelieferte 33-jährige Autofahrer eine wilde Verfolgungsjagd (Symbolbild).

Nach Kontrollversuch in Scharnhorst, Unfallfluchten und Widerstand
Verfolgungsfahrt führt ins Polizeigewahrsam

Strafverfahren wegen Widerstands, Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwarten einen 33-jährigen Autofahrer, der sich am späten Samstagabend (10.10.) zunächst einer Polizeikontrolle im Scharnhorster Südwesten entzogen hat. Er verursachte auf seiner wilden Fluchtfahrt zwei Unfälle und leistete Widerstand. Offenbar war er ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs. Sein Weg führte ins Polizeigewahrsam. Beamte der Dortmunder Polizei wollten den Fahrer gegen 23.35 Uhr...

  • Dortmund-Nord
  • 12.10.20
Vereine + Ehrenamt
Maryna Urban (l.) und SVD-Geschäftsführerin Christiane Bartel (r.) von der Hallenbad-Leitung bedankten sich bei Grafiker Oliver Mark und der Stadtbezirks-Jugendfachreferentin Indra Paas für die Zusammenarbeit bei der Fassadengestaltung am Scharnhorster Hallenbad "Die Welle".
7 Bilder

Kinder und Grafiker gestalten Scharnhorster Hallenbad-Dachfassade
Ein echter Blickfang

Speziell von der Stadtbahn-Haltestelle "Scharnhorst Zentrum" aus ist der neue Blickfang im Ort nicht zu übersehen: Scharnhorster Kinder und Jugendliche haben - nach ihren eigenen Vorstellungen und mit tatkräftiger Hilfe von Grafiker Oliver Mark - die Dachfassade des Hallenbades „Die Welle“ gestaltet. Viel sommerliche Urlaubsstimmung strahlt das langgezogene bunte Kunstwerk aus. Es zeigt unter anderem eine Beachvolleyball-Szene auf weißem Sand, einen Stand-up-Paddler, ein Piratenschiff und...

  • Dortmund-Nord
  • 11.10.20
Politik
Die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann.

Ortsverein hat sich einstimmig für weitere Bundestagskandidatur ausgesprochen
SPD Scharnhorst-Ost unterstützt Sabine Poschmann

Der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost hat sich jetzt auf seiner Mitgliederversammlung im Franziskus-Zentrum einstimmig für eine erneute Bundestagskandidatur von Sabine Poschmann ausgesprochen. Die stellvertretende wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion habe sich immer sehr engagiert für den Stadtteil eingesetzt, erklärte Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Schmidt: "Nicht zuletzt hat sie sich dafür starkgemacht, dass der Scharnhorster Bahnhof im Zuge des RRX barrierefrei...

  • Dortmund-Nord
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Nicht wie gewohnt im Verbandslokal "Zur Alten Eiche", sondern wegen der Abstandsregelungen im katholischen Franziskus-Zentrum trifft sich der SoVD Scharnhorst wieder.

Wiedersehen beim Sozialverband am Ausweichort
SoVD Scharnhorst lädt nach Zwangspause wieder ein: ins Franziskus-Zentrum

Ungewöhnliches Datum und ungewöhnlicher Ort beim Sozialverband SoVD Scharnhorst: Die Ortsverbandsmitglieder treffen sich wieder am Donnerstag, 15. Oktober, um 18.30 Uhr. Coronabedingt nun aber nicht im Verbandslokal "Zur Alten Eiche", sondern in der Gemeinde-GastStätte "Am Brunnen" im Franziskus-Zentrum, Gleiwitzstr. 281. Hier können die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen mit circa 40 Personen eingehalten werden, freut sich der SoVD-Vorstand um Rüdiger Schmidt auf ein Wiedersehen...

  • Dortmund-Nord
  • 08.10.20
Ratgeber
Tagsüber wird die Rüschebrinkstraße im Brückenbereich voll gesperrt, eine Umleitung wird ausgeschildert (Symbolbild).

Geländer auf der Brücke der Rüschebrinkstraße wird ab Montag erneuert
Wichtige Nord-Süd-Verbindung im Dortmunder Nordosten tagsüber gesperrt

Eine wichtige Nord-Süd-Verbindung im Dortmunder Nordosten zwischen Scharnhorst und Kirchderne im Norden sowie Wambel im Süden wird ab Montag, 12. Oktober, acht Tage lang tagsüber für den motorisierten Verkehr gesperrt, auch die Buslinie 427 ist betroffen. Das Geländer der Brücke der Rüschebrinkstraße über die Brackeler Straße, den Körne-Oberlauf und die Gleise der Bahnstrecke Dortmund - Hamm wird erneuert.  Das Geländer der 1971 erbauten und rund 220 Meter langen Brücke ist stark...

  • Dortmund-Nord
  • 07.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Halde Schleswig, im Dreieck zwischen Brackel, Asseln und Neuasseln gelegen, ist die höchste Erhebung  im Dortmunder Osten - und leider selbst noch nicht öffentlich zugänglich. Hier im Blick von der Aussichtsterrasse des Dortmunder Flughafens fotografiert. Höhe über NN: rund 138 Meter; Höhe über Niveau: rund 45 Meter.

Scharnhorster Wanderfreunde auf dem Brackeler Rundweg unterwegs
Wandertreff Niegedacht wagt Neustart

Zum Re-Start mit der ersten Wanderung unter Coronabedingungen lädt der offene Wandertreff Niegedacht im TuS Scharnhorst für Samstag, 24. Oktober, ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr das Eichenwäldchen am Einkaufszentrum EKS in Scharnhorst. Die rund zwölf Kilometer lange Strecke führt über den Brackeler Rundwanderweg vorbei an der Halde Schleswig. Eine Einkehr ist vorgesehen. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist mitzuführen. Nähere Auskünfte unter Tel. 0231/239381.

  • Dortmund-Nord
  • 07.10.20
Ratgeber
Die Westholz-Grundschule am Westholz 100 im Scharnhorster Süden.

Platz 2 und 2000 Euro Prämie für die Westholz-Grundschule in Scharnhorst
"UmweltBewusste Schule 2019"

Die Westholz-Grundschule in Scharnhorst, im Vorjahr noch auf Rang neun, ist bei der Kür im Dortmunder Wettbewerb „UmweltBewussteSchule 2019“ auf den zweiten Platz geklettert. Dafür gab's ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro - ebenso wie für die siegreiche Lichtendorfer Grundschule und die Regenbogen-Grundschule in Mengede auf Platz 3. Die Westholz-Schüler*in-nen achten im Schulalltag auf viele Regeln für das Energie- und Wassersparen und zur Abfallvermeidung. In der Projektwoche "Umwelt und...

  • Dortmund-Nord
  • 07.10.20
Sport
Der Kurs "Yoga auf dem Stuhl" läuft im Franziskus-Zentrum.

DJK Eintracht Scharnhorst richtet zweite Kursstunde "Stuhl-Yoga" ein
Große Nachfrage

Groß ist die Nachfrage nach dem Angebot "Stuhl-Yoga" bei der DJK Eintracht Scharnhorst. Deshalb richtet der Verein jetzt noch eine zweite Kursstunde ab Freitag, 8. Oktober, ein. "Jeder Mensch kann Yoga üben. Jung, älter, auch mit Beeinträchtigungen", wirbt Vereinssprecherin Viola Schalla für das Angebot: "Yoga ist ein wunderbarer Weg zur ganzheitlichen Gesundheit und Wohlbefinden." Beim Kurs "Yoga auf dem Stuhl" trainieren die Teilnehmer*innen ihre Beweglichkeit, Gleichgewicht und...

  • Dortmund-Nord
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt
Das Vereins-Logo.

An Verpflegung und Getränke denken
DJK Eintracht Scharnhorst wandert im Elsebachtal

Die DJK Eintracht Scharnhorst lädt für Sonntag, 11. Oktober, zu einer Wanderung durch das Elsebachtal ein. Gewandert wird im 53,71 Hektar großen Naturschutzgebiet östlich von Schwerte-Ergste unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen. Auch die Mund-Nasen-Bedeckung sollte nicht vergessen werden. Treffen ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor der Sporthalle der Gesamtschule Scharnhorst an der Straße Buschei. In Fahrgemeinschaften geht es zum Ausgangspunkt...

  • Dortmund-Nord
  • 06.10.20
Ratgeber
Versichertenältester Wolfgang Mann berät in puncto Rente.

Am 12. und 26. Oktober im Städtischen Begegnungszentrum an der Gleiwitzstraße 277
Rentenberatung in Scharnhorst nur mit Terminvergabe

Am 12. und am 26. Oktober bietet das Seniorenbüro Scharnhorst in Kooperation mit Wolfgang Mann, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalen für Dortmund, und dem Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst wieder persönliche Beratungen zum Thema Rente an. Unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben wird die Sprechstunde aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe unter Tel. 0231/50-29680 durch das Seniorenbüro (mo-fr, 10-12 Uhr) angeboten. Für beide Tage wird...

  • Dortmund-Nord
  • 05.10.20
Sport
Auch diese jungen Sportlerinnen freuten sich über Urkunden und Medaillen für das soeben absolverte Mini-Sportabzeichen.
6 Bilder

Mini-Sportabzeichen-Abnahme unter Corona-Bedingungen

Der Wettergott hatte ein Einsehen. Die traditionelle Mini-Sportabzeichen-Abnahme bei der DJK Eintracht Scharnhorst konnte am Mittwoch (30.9.) unter freiem Himmel auf dem Außengelände der Paul-Dohrmann-Schule am Sanderoth stattfinden. Motivierte Kinder aus dem Franziskus-Kindergartenund dem Sportverein, viele mit Migrationshintergrund und aus Flüchtlingsfamilien, absolvierten mit Bravour die sieben Stationen  und die hier zu lösenden sportlichen Aufgaben. Im Anschluss war die Freude...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.20
Politik
In der Gast-Stätte "Am Brunnen" im Franziskus-Zentrum treffen sich die Sozialdemokraten.

SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost
Erste Mitgliederversammlung nach dem Lockdown am Dienstag

Für Dienstag , 6. Oktober, um 19 Uhr lädt der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost zu seiner ersten Mitgliederversammlung nach dem Corona-Lockdown in die Gemeinde-GastStätte " Am Brunnen", Gleiwitzstr. 281, im katholischen Franziskus-Zentrum ein.  Tagesordnungspunkte sind unter anderem die Nachbetrachtung der Kommunalwahl und die Nominierung des/der Kandidat*in für das Bundestagsmandat bei der Wahl im Jahre 2021 an. Der Vorstand um Rüdiger Schmidt bittet darum, dass jedes Mitglied einen...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.20
Vereine + Ehrenamt
Beim Lehrgang.
2 Bilder

DJK Eintracht Scharnhorst
Erste-Hilfe-Lehrgang unter Corona-Regelungen absolviert

Erste-Hilfe-Kenntnisse sind auch in Corona-Zeiten wichtig! So galt für 28 angehende Assistenten und Übungsleiter der DJK Eintracht Scharnhorst am Wochenende volles Programm - in zwei Gruppen unter Pandemie-Bedingungen. Eine Premiere in der Turnhalle war so diese Erste-Hilfe-Schulung, die ansonsten vereinsintern alle zwei Jahre stattfindet, organisiert von DJK-Jugendleiterin Nadine Kiefer und ihrem Team. Für einen Imbiss war gesorgt. Die fachliche Leitung lag in Händen der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.09.20
Kultur
Mit Geige und Gitarre werden die beiden Musikerinnen Sandra Wilhelms und Freya Deiting als Duo Aciano in der evangelischen Alt-Scharnhorster Gemeinde zu erleben sein.
2 Bilder

Stadtbezirksmarketing Scharnhorst präsentiert Konzert des Duo Aciano in Alt-Scharnhorst
Von Maurice Ravel bis Metallica

Das Stadtbezirks-Marketing Scharnhorst präsentiert am Freitag, 30. Oktober, um 18.30 Uhr ein Konzert des Duo Aciano. Zu erleben sind die beiden Musikerinnen Sandra Wilhelms und Freya Deiting in der Evangelischen Kirchengemeinde Scharnhorst, Friedrich-Hölscher-Str. 393, in Alt-Scharnhorst. Indes können aufgrund der aktuellen Corona-Regeln lediglich 40 Personen an diesem musikalischen Genuss teilhaben. Karten sind ab sofort in der Bezirksverwaltungsstelle Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, Zimmer...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Sport
Das Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" im eks (Archivfoto).

SV Derne erweitert die Übungsstunden für seine Mitglieder im Scharnhorster Hallenbad "Die Welle"
Auch Seepferdchen-Kurse sind wieder gestartet

Der Schwimmverein Derne 1949 e.V. erweitert die Übungsstunden für seine Mitglieder in dem von ihm betriebenen Scharnhorster Hallenbad „Die Welle“, Gleiwitzstr. 279a, im Einkaufszentrum Scharnhorst (eks). "Erfreulicherweise konnte auch wieder mit den Seepferdchen-Kursen gestartet werden", teilt SVD-Geschäftsführerin Christiane Bartel mit.  Gültige Vereins-Trainingszeiten sind nun wie folgt: Riegenschwimmen: dienstags und donnerstags von 18 bis 18.30 Uhr; Erwachsenenschwimmen: dienstags...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Kultur
Bekannt sein dürften vielen die beiden "Pottrosen Pia und Paula", alias Susan Kent und Franziska Mense-Moritz, durch Auftritte als Sängerin bzw. Comedienne, vom Rocktheater Nachtschicht und vom Geierabend.
2 Bilder

Comedy-Duo Susan Kent und Franziska Mense-Moritz gastiert in der Bücherei Scharnhorst
"Die Pottrosen" kommen

Der Kulturbetrieb kehrt nun auch in die Stadtteilbibliothek Scharnhorst zurück. "Die Pottrosen" kommen! Am Donnerstag, 29. Oktober, um 17.30 Uhr werden Susan Kent und Franziska Mense-Moritz, bekannt vom Rocktheater N8chtschicht und vom Geierabend, als stimmstarkes Comedy-Duo in der Bücherei am Mackenrothweg 15 auftreten, kündigt Bibliotheksleiter Andreas Röhr an. Treu ihrem Motto „Oben Gott, unten Pott“ lassen die beiden "Pottrosen" den lieben Gott einen guten Mann sein und konzentrieren...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Ratgeber
Das EDG-Infomobil macht regelmäßig Station in den Stadtteilen - hier im EKS in Scharnhorst.

Oktober: Mobile Abfallberatung der Entsorgung Dortmund macht Station in Brackel und Scharnhorst
EDG-Infomobil hält im Osten

Die mobile Abfallberatung der EDG macht jeden Monat - auch im Oktober - zu diversen Terminen, in der Regel von 9 bis 12 Uhr, Station an zentralen Stellen in den Stadtbezirken. Das Abfallberater-Team berät im persönlichen Gespräch und hält kostenlose Info-Broschüren mit vielen praktischen Tipps bereit. Erster Termin im Osten ist am Donnerstag, 1. Oktober, beim Edeka-Markt, Ecke Brackeler Hellweg/Leni-Rommel-Straße in Brackel. Am Donnerstag, 8. Oktober, hält das EDG-Infomobil dann im...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.20
Ratgeber
Das EDG-Infomobil macht regelmäßig Station in den Stadtteilen - hier im EKS in Scharnhorst.

Oktober: Mobile Abfallberatung der Entsorgung Dortmund macht Station in Eving und Scharnhorst
EDG-Infomobil hält im Norden

Die mobile Abfallberatung der EDG macht jeden Monat - auch im Oktober - zu diversen Terminen, in der Regel von 9 bis 12 Uhr, Station an zentralen Stellen in den Stadtbezirken. Das Abfallberater-Team berät im persönlichen Gespräch und hält kostenlose Info-Broschüren mit vielen praktischen Tipps bereit. Erster Termin im Norden ist am Dienstag, 6. Oktober, beim Edeka und Aldi an der Ecke Deutsche/Bayrische Straße in Eving. Am Donnerstag, 8. Oktober, hält das EDG-Infomobil dann im Scharnhorster...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Dortmunder Polizei war am 22. August vor der Wache Scharnhorst durch einen Steinwurf beschädigt worden (Symbolfoto).

Vor der Wache Scharnhorst wurde Streifenwagen durch Steinwurf beschädigt
Polizei sucht jetzt Zeugen

Nach einem Vorfall, der sich bereits am 22. August vor der Polizeiwache in Scharnhorst ereignet hat, sucht die Polizei noch Zeugen. Durch einen Steinwurf war dort ein Streifenwagenbeschädigt worden. Den ersten Ermittlungen zufolge näherten sich an diesem Abend gegen 22.30 Uhr zwei Personen der Wache an der Gleiwitzstraße 267. Eine der Personen warf plötzlich einen Gegenstand in Richtung eines dort abgestellten Streifenwagens. Anschließend flüchtete das Duo in Richtung Osten. Die Beamten...

  • Dortmund-Nord
  • 25.09.20
Kultur
Das Schöpfungskreuz mitten im Naturschutzgebiet "Alte Körne" zwischen Scharnhorst und Kurl.
5 Bilder

Wallfahrt vor Ort im Dortmunder Nordosten
"Wir sind zusammen unterwegs"

Zum Schöpfungskreuz im Naturschutzgebiet zwischen Scharnhorst und Kurl führt am Samstag, 10. Oktober, der "Pilgerweg daheim", zu dem der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost nach coronabedingter Absage der Kevelaer-Wallfahrt einlädt. "Unter dem Motto ,Wir sind zusammen unterwegs' wollen wir uns auf zwei Wegen aufmachen zum Kreuz im Naturschutzgebiet ,Alte Körne'. Dort unter freiem Himmel feiern wir dann Gottesdienst", kündigt Gemeindereferent Manfred Morfeld die Wallfahrt vor Ort im...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.20
Politik
Ein Bild eines der Treffen des Bürgerforums Scharnhorst-Ost im vergangenen Jahr, u.a. mit Geschäftsführer Detlev Thißen (3.v.l.) und Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (l.) am Podium.

Erstmals nach längerer Corona-Zwangspause
Bürgerforum Scharnhorst-Ost tagt

Nach langer Corona-Zwangspause lädt Geschäftsführer Detlev Thißen Mitglieder, Referenten und Unterstützer zum Bürgerforum für sicheres und schönes Wohnen in Scharnhorst-Ost für Donnerstag, 24. September, um 18 Uhr in den King Saal der Franziskus-Gemeinde, Gleiwitzstr. 281, ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichterstattungen seitens der Scharnhorster Feuerwache 6 über Aktuelles und Brandschutzerziehung, der Bericht aus dem Bezirksdienst der Polizei sowie die Vorstellung von...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.20
Natur + Garten
Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender Lippeverband (LV), Bodo Klimpel, LV-Ratsvorsitzender, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Dr. Emanuel Grün, Technischer Vorstand LV, streuen gemeinsam Saatgut an der Uferböschung des Kirchderner Grabens in Höhe der Straße Am Bellwinkelhof in Alt-Scharnhorst aus.
8 Bilder

Lippeverband hat die ökologische Verbesserung im Knoten Scharnhorst abgeschlossen
Naturnahe Bachläufe statt "Köttelbecken" in Betonsohle

Die größte und letzte „Köttelbecke“ im Dortmunder Norden ist endgültig Geschichte: Der Lippeverband hat die ökologische Verbesserung am Kirchderner Graben und seinen Nebengewässern Borlandgraben, Böckelbach und Erlenbach, am Rüschebrinkgraben sowie am Oberlauf der Körne und am Dahlwiesenbach - als Anschlussmaßnahme an das 2014 abgeschlossene Seseke-Programm - fertiggestellt. In der Vergangenheit dienten die Gewässer als offene Schmutzwasserläufe. 2010 begannen dann die Bauarbeiten zur...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.