26 Jahre Dortmunder Mathematikwettbewerb

122 Preisträger –Immanuel-Kant-Gymnasium Schulsieger

Am Donnerstag, dem 14.02.2019, wurden 122 Schülerinnen und Schüler von 15 weiterführen-den Schulen für ihre Leistungen beim Dortmunder Mathematik-Wettbewerbes mit einem Preis geehrt.

Zum sechsten Mal in Folge fand die Siegerehrung an der TU Dortmund statt.

Tobias Ortmann, Regionalkoordinator des Wettbewerbs, richtete einige Dankesworte an die Gastgeber:

„Besonders möchten wir uns bei Herrn Prof. Schweizer, der die Begrüßungsworte an die Schüler richtete, und der Fakultät Mathematik der TU Dortmund bedanken, ohne deren Unterstützung die Siegerehrung im Audimax nicht möglich gewesen wäre."

 
Neben dem musikalischen Rahmen, den das Orchester des Goethe-Gymnasiums unter der Leitung von Gerrit Miehlke gestaltete, informierte das SiSuS-Team (Studierende informieren Schülerinnen und Schüler) der Fakultät Mathematik über die verschiedenen Mathematischen Studiengänge an der TU-Dortmund.

In einem ganz besonderen Vortrag zeigte Cara de Bruyn, Preisträgerin der Einführungsphase, die Schönheit der Mathematik in einem Vortag auf.

Seit 26 Jahren können Schülerinnen und Schüler aller Dortmunder Schulen ab der 5. Klasse an dem Dortmunder Mathematikwettbewerb teilnehmen.

Tobias Ortmann freut sich darüber, dass auch in den vergangenen Jahren die Teilnehmerzahlen konstant hoch geblieben sind.

So haben allein in den letzten fünf Jahren über 3000 Dortmunder Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilgenommen.

In diesem Jahr haben sich 604 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 12 von Dortmunder Schulen an dem Wettbewerb beteiligt.

In der zweiten Runde, am 17.11.18, lösten 252 Schülerinnen und Schüler Mathematikaufgaben in einer Klausurrunde.

Von diesen Schülern haben 13 einen ersten, 23 einen zweiten, 39 einen dritten und 47 einen vierten Platz belegt.

Die acht besten Schülerinnen und Schüler können am 23.02.19 am Landeswettbewerb in Düsseldorf teilnehmen.

Der Regionalkoordinator (des Mathematikwettbewerbs für die Stadt Dortmund) Tobias Ortmann berichtete stolz, dass die Stadt Dortmund innerhalb der Bezirksregierung Arnsberg an erster Stelle bei der Anzahl der Teilnehmer zur Landesrunde steht.

Schulsieger wurde in diesem Jahr das Immanuel-Kant-Gymnasium.

Berichterstatter für das Dortmunder Mathe-Team
Tobias Ortmann

Landesrundenteilnehmer und 1. Preisträger:

Roman Mehl Leibniz-Gymnasium 5
Delal Yöndes  Immanuel-Kant-Gymnasium 5
Eva Blumensaat  Heinrich-Heine-Gymnasium 6
Katharina Helena Landfester Immanuel-Kant-Gymnasium 6
Tim Stenzhorn    Immanuel-Kant-Gymnasium 6
Antonia Skoruppa Helene-Lange-Gymnasium 8
Sofia Alexandra Dvorska Mallinckrodt-Gymnasium 9
Cara de Bruyn Gymnasium a. d. Schweizer Allee EF

Frau Mokansk   Sparkasse Dortmund
    Leiterin Beratungs-Center Brackel
Herr Dr. Scheer TU Dortmund – Fakultät Mathematik
Herr Ortmann    Regionalkoordinator Mathematikwettbewerb
                                    Dortmund, Immanuel-Kant-Gymnasium

Das Foto wurde von Herr Christan Wulff vom Immanuel-Kant-Gymnasium, Dortmund, gemacht. Die Freigabe zur Veröffentlichung liegt mir (T.Ortmann) vor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen