Hörde
Autofahrer mit Messer verletzt: Polizei konnte Tatverdächtigen ermitteln

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Hörde wurde am 14. November ein 21-jähriger Autofahrer von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt. Nur wenige Tage später konnte die Polizei jetzt den Täter ermitteln. Der 23-Jährige sei polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten, seine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik werde geprüft.

Der Hagener hatte in seinem Wagen auf einem Parkplatz an der Burgunderstraße gewartet, als ihn der Täter aufforderte, die Tür zu öffnen. Als der 21-Jährige das tat, beschimpfte ihn der Unbekannte und stach ihn mit dem Messer ins Bein.

Der Hagener konnte wegfahren und rief die Polizei. Er wurde im Krankenhaus behandelt. Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter blieb zunächst ohne Erfolg. Weitere Zeugenaussagen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 132-7441 entgegen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.