Verhaftung

Beiträge zum Thema Verhaftung

Blaulicht
Kofferraum voller Drogen /  Bild Bundespolizei

Grenzüberschreitende Streife
DROGEN IM WERT VON 1,8 MILLLIONEN EURO auf der A3 bei Hamminkeln entdeckt

Hamminkeln: Großer Drogenfund durch die Grenzüberschreitenden Streifen der Bundespolizei und Marechaussee. Auf dem Rastplatz Kranekamp bei Hamminkeln, wurde in dem PKW eines 58-jährigen Niederländers, 54 Kg verschieden Rauschgifte gefunden. Laut aktueller Meldung der Bundespolizei. soll der Straßenverkaufswert der Drogen bei ca. 1,8 Millionen Euro liegen. Der Niederländer wurde verhaftet.

  • Hamminkeln
  • 18.05.22
Blaulicht

Dumm gelaufen
Mann überquert in Hagen eine rote Ampel und landet im Knast

HAGEN. Am Montag, 16. Mai, überwachten zwei Beamte gezielt den Verkehr am Berliner Platz. Dort fiel ihnen gegen 12 Uhr ein Mann auf. Der 21-Jährige sah offenbar die Rotlicht zeigende Fußgängerampel, überquerte aber dennoch den Graf-von-Galen-Ring. Die Polizisten stoppten den Mann und kontrollierten ihn. Bei einer Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn zwei Aufenthaltsermittlungen und ein Untersuchungshaftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vorlagen. Die...

  • Hagen
  • 17.05.22
  • 1
Blaulicht
Auf der A3 wurde ein mit Haftbefehl Gesuchter verhaftet

Verhaftung
Bundespolizei verhaftet gesuchten Niederländer

Erfolg für die Bundespolizei. Ein mit Haftbefehl gesuchter Niederländer wurde auf der A3 bei Elten gefasst. Emmerich. Am  Dienstag, 15. März, überprüfte die Bundespolizei gegen 0.50 Uhr einen 31 jährigen Niederländer auf der Autobahn A 3 bei Emmerich-Elten. Beim Abgleich seiner Daten mit dem Fahndungssystem stellte sich heraus, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wird. Ende 2018 hatte ihn das Amtsgericht Kleve wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu zwei Jahren Freiheitsstrafe...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.03.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Mutmaßlicher Einbrecher in Dinslaken vorläufig festgenommen

Dinslaken Laut Polizeibericht erlebten am Sonntag, den 27. Februar eine Hünxer Familie in Dinslaken einen richtigen Kriminalfall. Gerade als die Familie gemütlich in einem Schnellrestaurant in Dinslaken zusammensaß, hörte der 56–jährige Vater ein lautes Krachen. Als er sich umschaute, sah er, dass ein Unbekannter mit einem Einkaufswagen gegen die Scheiben eines Discounters an der Gerhard-Malina-Straße fuhr und versuchte, so in das Geschäft zu kommen. Die Familie traute ihren Augen nicht: Der...

  • Hünxe
  • 28.02.22
Ratgeber

Impfausweis gefälscht
Polizei verhaftet Dealerin

HATTINGEN. Ein Kriminalitätsphänomen, das bis zum vergangenen Jahr noch völlig unbekannt weil selten war, gerät immer öfter in die Schlagzeilen, nämlich die Herstellung, die Weitergabe und die Nutzung gefälschter Gesundheitszeugnisse. Die erst Ende letzten Jahres verschärften Straftatbestände halten Impfgegner und mit ihnen sympathisierende Personen nicht davon ab, gefälschte Impfpässe zu teilweise horrenden Preisen zum Kauf anzubieten. Einmal mehr schnappte am Samstag, 8. Januar, die Falle der...

  • Hattingen
  • 13.01.22
Blaulicht

Marler verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht

Gestern Nachmittag (4. Januar) überprüften Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof einen gebürtigen Marler. Dabei stellten die Beamten fest, dass gleich zwei Staatsanwaltschaften den Mann per Haftbefehl suchten. auf Bewährung verurteilt Gegen 18 Uhr bestreiften Einsatzkräfte der Bundespolizei den Hauptbahnhof Dortmund. Dort kontrollieren sie einen 42-Jährigen. Dabei recherchierten sie, dass das Amtsgericht Recklinghausen den Mann im Jahr 2020 unter anderem wegen des Widerstandes gegen...

  • Marl
  • 05.01.22
Blaulicht
Die Polizei verhaftete die beiden Täter, die einen Raub auf einen Schnellimbiss in Ratingen verübt hatten (Symbolbild).

Ratingen-Tiefenbroich:
Raubüberfall auf Imbiss: Polizei verhaftet die Täter

Zwei 17 und 24 Jahre junge Männer konnten am Donnerstagabend (4. März 2021) nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Schnellimbiss an der Kaiserswerther Straße in Ratingen auf der Flucht von der Polizei gestellt werden. Die polizeibekannten Männer wurden mitsamt der Tatbeute festgenommen und werden noch im Laufe des heutigen Tages (5. März 2021) einem Haftrichter vorgeführt. Das war geschehen: Gegen 22.50 Uhr betraten zwei junge Männer einen Schnellimbiss an der Kaiserswerther Straße in...

  • Ratingen
  • 05.03.21
Blaulicht
Die Ratinger Polizei verhaftete einen 21-Jährigen, der einen Raub in einem Linienbus begangen hatte (Symbolfoto).

Ratingen:
Nach Raub in Linienbus: Polizei verhaftet Täter (21)

Am Samstagabend (20. Februar 2021) wurde ein 21-Jähriger nach einer räuberischen Erpressung in Ratingen festgenommen.  Die Tat ereignete sich in einem Linienbus an der Homberger Straße, Opfer war ein 16-jähriger Ratinger.  Ein Haftrichter erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Täter. Das war geschehen: Gegen 21:45 Uhr fuhr ein 16-jähriger Ratinger mit der Buslinie 771 aus Richtung Ratingen-Homberg in Richtung Ratingen-Zentrum. Ein weiterer Fahrgast setzte sich während der Fahrt zu dem...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Blaulicht
Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten".

Beute auf der Flucht verloren
Falscher Polizist nach Betrug in Dorsten verhaftet

Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten". Der Senior hatte zwar Zweifel, ließ sich dann aber überzeugen und legte tatsächlich wie vereinbart eine Tüte mit Bargeld und Bankunterlagen vor dem Haus ab. Später erkannte er, wie eine Person offensichtlich die Sachen suchte. Der 79-Jährige ging daraufhin selbst raus. Als er gerade die Wertsachen an sich nahm, wurde er von dem Unbekannten umgestoßen. Der Täter schnappte sich die Tüte...

  • Dorsten
  • 13.02.21
Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto.

Seniorin schrie in Mülheim um Hilfe
Täterin sofort gestellt

Eine Seniorin schrie Mittwochmittag, 10. Februar, gegen 14.20 Uhr,  nach einem Besuch des Geldautomaten und Bargeldabhebung in der Wallstraße laut um Hilfe. Das beherzte Eingreifen zweier Passanten, die die Täterin festhielten, retete das Bargeld und die gestohlene Tasche der alten Dame.   Tasche entrissen und geflüchtet Beim Verlassen der Bank sprach eine junge Frau die Seniorin an und versuchte, sie abzulenken, um offenbar das gerade abgehobene Bargeld der Frau zu stehlen. Die Seniorin ließ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
Blaulicht
Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Streifenteams, der Besatzung eines Polizeihubschraubers und eines Polizeidiensthundes konnte in Wulfen ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Hubschrauber im Einsatz
Diensthund stellt Dieb am Autohaus in Wulfen

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Streifenteams, der Besatzung eines Polizeihubschraubers und eines Polizeidiensthundes konnte heute (5. Februar 2021) am frühen Morgen ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatten gegen 03:00 Uhr durch Überwachungskameras zwei Personen auf dem Gelände eines Autohauses an der Hervester Straße beobachtet. Die Tatverdächtigen werkelten an den Fahrzeugen herum. Nach ersten Erkenntnissen wollten sie Katalysatoren...

  • Dorsten
  • 05.02.21
  • 1
Blaulicht

Hörde
Brüder (16 & 18) festgenommen: Straftaten mit Messer und Schlagstock

Schnelle Festnahmen nach zwei Raubstraftaten in Hörde verbuchte die Polizei. Nach einem versuchten und einem vollendeten Raubüberfall am Freitag (29.1.) konnte man zwei Tatverdächtige festnehmen. Die 16 und 18 Jahre alten Brüder stehen unter Verdacht, gegen 20.50 Uhr mit einem derzeit unbekannten Komplizen auf einem Schulhof an der Seekante zwei 14-Jährige mit Messer und Teleskopschlagstock bedroht zu haben. Sie forderten Smartphones und Geldbörsen, erbeuteten aber nichts - die 14-Jährigen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.02.21
Blaulicht

Bundespolizei
Bundespolizei verhaftet 28-jährigen Libyer im Regionalexpress

Kleve/Goch. Am Dienstagnachmittag, 5. Januar 2021 um 17.50 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei im Regionalexpress 10 auf der Fahrt von Kleve nach Krefeld am Bahnhof in Goch einen 28-jährigen Mann aus Libyen. Die Personalienüberprüfung des Reisenden in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass die Staatsanwaltschaft in Kleve ihn mit einem Haftbefehl wegen Diebstahl suchte. Der Mann wurde vor Ort verhaftet und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle in Kleve zur...

  • Kleve
  • 07.01.21
Blaulicht
Mit einer großen Durchsuchungsaktion ging die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am Donnerstag, 19. November, erneut gegen den illegalen Drogenhandel im Sauerland vor.

Durchsuchungen im Stadtgebiet Arnsberg
Betäubungsmittel, Bargeld und Waffen sichergestellt: Sechs Arnsberger festgenommen

Mit einer großen Durchsuchungsaktion ging dieKreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis erneut gegen den illegalen Drogenhandel im Sauerland vor. Das teilten die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis heute in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei durchsuchten dieBeamten insgesamt neun Wohnung im Arnsberger Stadtgebiet. Nach intensiver Vorplanung starteten die Durchsuchungen am frühen Donnerstagmorgen. Hintergrund der...

  • Arnsberg
  • 19.11.20
Blaulicht
Mitten in Ennepetal konsumierten Jugendliche Drogen auf offener Straße und wurden verhaftet.

Widerstand bei Drogenfund in Ennepetal
Polizeibeamtin verletzt sich leicht

In Ennepetal wurden zwei Jugendliche wegen Drogenkonsums festgenommen. Dabei verletzte sich eine Beamtin leicht. Am Montag, 12. Oktober gegen 16.15 Uhr erhielten Polizeibeamte über das Ordnungsamt der Stadt einen Hinweis auf Jugendliche, die Drogen konsumierten. Die 18-jährige Ennepetalerin und der 16-jährige Ennepetaler wurden in der Mittelstraße angetroffen, wobei der 16-Jährige versuchte, vor der anstehenden Durchsuchung zu flüchten. Vier Tütchen mit Substanzen Bei der Verhinderung des...

  • Schwelm
  • 13.10.20
Blaulicht
In Unna wurde ein 22-jähriger Drogendealer von der Polizei verhaftet.

Drogenhandel in Unna
Zivilfahnder nehmen Tatverdächtigen fest

Zivilfahnder der Kreispolizeibehörde Unna haben am Mittwoch, 7. Oktober, in Unna einen 22-Jährigen festgenommen, der wegen des illegalen Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln dringend tatverdächtig ist. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung und einer anschließenden Observation erfolgte gegen 16.35 Uhr der Zugriff der Einsatzkräfte vor der Wohnung des 22-Jährigen in der Friedrich-Ebert-Straße. Hier soll der Tatverdächtige einen Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Als die Beamten...

  • Unna
  • 08.10.20
Blaulicht
Insgesamt ein Kilogramm Marihuana konnte die Polizei in einer Ratinger Wohnung sicherstellen.

50 Polizisten im Einsatz
Sieben Drogendealer in Ratingen verhaftet

Der Kreispolizeibehörde Mettmann ist in Ratingen ein Schlag gegen den bandenmäßigen Drogenhandel gelungen: Am Dienstag, 29. September, hat die Polizei im Rahmen eines koordinierten Einsatzes, an dem mehr als 50 Beamte beteiligt waren, mehrere Wohnungen in Ratingen durchsucht, Drogen sichergestellt sowie mehrere Dealer festgenommen. Kürzlich hatte das örtlich zuständige Kriminalkommissariat 22 der Kreispolizeibehörde Mettmann im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen bandenmäßigen Handels mit...

  • Ratingen
  • 30.09.20
Blaulicht
In der Rossmann-Filiale in der Ratinger City klickten die Handschellen.

Ratinger Filiale betroffen
Räuberischer Diebstahl bei Rossmann

Zu einem räuberischen Diebstahl kam es am Freitagnachmittag (25. September) gegen 14.40 Uhr in der Rossmann-Filiale Ratingen, Bechemer Straße. Der Täter ist polizeibekannt. Ein 32-jährige Mitarbeiter von Rossmann hatte einen Mann beim Diebstahl von diversen Gegenständen beobachtet. Der Dieb war bereits aus vorherigen Taten bekannt und hatte daher Hausverbot. Als der 29-jährige Tatverdächtige die Filiale mit dem Diebesgut im Rucksack verlassen wollte, wurde er von dem Mitarbeiter angesprochen...

  • Ratingen
  • 28.09.20
Blaulicht
Die Polizei konnte einen Fahraddieb verhaften.

Einbruch, Diebstahl und Randale
Mann leistet Widerstand, verletzt Polizisten und ist dann selbst auf Hilfe angewiesen

Als eine 18-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Gladbecker Straße am Donnerstag gegen 19.15 Uhr eine Runde mit ihrem Hund gehen wollte, sah sie einen Mann, der gerade ein E-Bike aus der Garage holte und damit flüchten wollte. Die Frau versuchte mit einem weiteren Bewohner den Mann aufzuhalten. Dieser konnte trotzdem flüchten. Die Polizei traf den Tatverdächtigen, einen 29-Jährigen, der in Dorsten wohnt, einige Minuten später an der Gelsenkirchener Straße an und konnte ihn festnehmen. Der...

  • Dorsten
  • 18.09.20
Blaulicht

Gullydeckel in Schaufenster geworfen
Zwei Personen in Witten in Gewahrsam genommen

Am frühen Morgen vom Samstag, 12. September, kam es in der Wittener Innenstadt zu einem Polizeieinsatz. Ein 22-jähriger Wittener wurde durch die Polizei Witten angehalten, nachdem er zuvor einen Gullydeckel ausgehoben und in das Schaufenster eines Ladenlokals geworfen hat. Während der polizeilichen Maßnahmen solidarisierte sich eine Personengruppe von etwa 25 Personen gegen die eingesetzten Polizeibeamten und griff diese mit Schlägen, Tritten und Flaschenwürfen an. Hierbei wurden drei...

  • Witten
  • 12.09.20
Blaulicht
Ein Fahrraddieb aus Heiligenhaus konnte in Ratingen dank einer aufmerksamen Zeugin gestellt und verhaftet werden (Symbolbild).

Dank einer Zeugin:
Ratingen: Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte am Freitagmittag (21.August) in Ratingen ein Fahrraddieb auf frischer Tat von der Polizei gestellt werden. Gegen den 27-jährigen Heiligenhauser wurden gleich mehrere Strafanzeigen eingeleitet. Gegen 13:50 Uhr beobachtete eine 33-jährige Zeugin eine verdächtige Person, die ein Fahrrad über die Talstraße in Richtung Industriestraße trug. Als der Mann die Zeugin bemerkte, stellte er das Pedelec zunächst ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Nur kurze...

  • Ratingen
  • 24.08.20
Blaulicht

Mit Macheten aufeinander losgegangen
Streitigkeiten im Drogenmilieu

Am Mittwochnachmittag (20.Mai.) beobachteten Zeugen gegen15.55 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen fünf Personen an der Homberger Straße / Augustastraße in Moers (das Wochen-Magazin berichtete). Dabei sollten die Unbekannten offenbar Macheten und Messer eingesetzt haben und sorgten deshalb für mehrere Notrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei. Die Hintergründe der Tat sind nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen in Streitigkeiten um vermeintliche Schulden und Zahlungen im Zusammenhang...

  • Moers
  • 29.05.20
Blaulicht
Bild Schepers/ Text Polizei

Vier Männer verhaftet / Hamminkeln
Polizei gelingt Schlag gegen mutmaßliche Drogenschmuggler

Kreis Wesel / Hamminkeln: Die Polizei hat vier Männer vorläufig festgenommen, die insgesamt rund 28 Kilo Marihuana aus den Niederladen in den Kreis Wesel geschmuggelt und weiter verkauft haben sollen. Im Polizeibericht heißt es:  Zwei 36- und 28-jährige Männer aus Hamminkeln aus der Tätergruppe übernahmen meist die Kurierfahrten. Sie mieteten exklusive Autos bei Mietwagenfirmen und fuhren regelmäßig seit Sommer 2018 in die Niederlande, um von dort Marihuana in den Kreis Wesel zu schmuggeln....

  • Hamminkeln
  • 16.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.