Barop
Großeinsatz an der TU Dortmund: Säurehaltige Chemikalie lief aus einer Forschungsanlage

Eine auslaufende Chemikalie hat am Donnerstagmittag (23.1.) für einen Gefahrstoffeinsatz an der Technischen Universität Dortmund gesorgt. Gegen 12.30 Uhr war die Feuerwehr in die Otto-Hahn-Straße gerufen worden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache war aus einem Container im Außenbereich eine Chemikalie, die zur Gewinnung von Elektrizität verwendet wird, ausgetreten. Es gab keine Verletzten.

Der betroffene Container befand sich neben einer Halle, die zu einer Forschungseinrichtung gehört. Hier werden chemische Substanzen vorgehalten, die im Rahmen eines Forschungsprojekts zu Speichermethoden für Elektrizität eingesetzt werden. Im Bereich einer Apparatur war es zu einer Leckage gekommen, sodass die säurehaltige Chemikalie aus dem Container austreten konnte.
Die Mitarbeiter der TU hatten bereits ausgetretene Mengen mit Chemikalienbinder abgestreut.

In Chemikalienschutzanzügen konnte die Feuerwehr das Leck an der Anlage zügig schließen. Die Arbeiten liefen in enger Abstimmung mit Mitarbeitern der TU Dortmund, die mit ihrer Fachexpertise die Feuerwehr beraten konnten. Der Einsatz mit insgesamt 60 Einsatzkräften war gegen 15 Uhr beendet.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.