Dortmunder Süden
Polizei warnt vor Autodieben: Täter spähen Funksysteme von Luxus-Autos aus

Die Polizei warnt Autobesitzer mit Keyless-Systemen vor Dieben, die mit moderner Technik den über Funk übertragenen Code ausspähen und damit Autos öffnen und wegfahren können, ohne eine Scheibe einschlagen und einen Kurzschluss zum Starten des Motor erzeugen zu müssen. In den vergangenen Tagen meldeten Pkw-Besitzer allein im Dortmunder Süden vier solcher Taten, darunter ein Versuch.

Die unbekannten Täter erbeuteten mit dieser Diebstahlsmethode teure Pkw. Über das Jahr betrachtet sind nicht nur Nobelmarken betroffen, sondern auch Modelle mit deutlich geringerem Wert. Denn eines haben teure wie weniger wertvolle Fahrzeuge gemeinsam: Die Übertragung des Funkcodes zwischen Schlüssel und Bordelektronik kann mit speziellen Geräten abgefangen werden, ohne dass die Besitzer das bemerken.

Um an das Übertragungssignal zu gelangen, reicht es den Tätern im Einzelfall aus, dass der Schlüssel unweit der Haustür gelagert ist. Mittels technischer Vorrichtungen können die Funkschlüssel außerhalb des Hauses eingelesen und zum unbefugten Öffnen des Autos verwendet werden. Ebenso kann der Funkcode beim Betätigen der Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung mitgelesen werden.
Die Polizei rät: Wer in seiner Straße verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug erkennt, sollte sofort die Polizei verständigen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.