Aplerbeck
Raub aufgeklärt: Opfer hatte Streit mit Verdächtigen - Massenschlägerei folgte

Die Kripo hat durch umfangreiche Ermittlungen einen Raub von Anfang Dezember 2020 in Aplerbeck aufgeklärt und weitere Hintergründe aufgedeckt.

Am 7. Dezember hatte es einen Raub in Nähe der Strickerstraße gegeben. Damals war ein 15-jähriger Schüler seines Rucksackes und seiner Jacke beraubt worden. Die Kripo hat nun fünf junge Dortmunder (im Alter von 15 und 17 Jahren) ermittelt. Außerdem zeigten die Ermittlungen, dass die Raubstraftat einen Hintergrund hatte. Unter den Jugendlichen war es offenbar im Vorfeld zu einem Streit um eine E-Zigarette gekommen. Die Ermittler gehen daher davon aus, dass es den 15-jährigen Schüler nicht willkürlich getroffen hatte.

Schlägerei mit 12 Jugendlichen

Die Kripo ermittelte auch, dass es kurz nach der Raubtat zusätzlich zu einer Schlägerei unter circa 12 Jugendlichen auf einem Parkplatz in Nähe der U-Bahnhaltestelle Aplerbeck gekommen war. Gründe der großen Auseinandersetzung - bei der sich auch drei junge Dortmunder verletzt hatten - waren ebenfalls die vorherrschenden Streitigkeiten. Bislang ermittelte die Kripo neun der 12 möglichen Teilnehmer an der Auseinandersetzung - alle sind ebenfalls im Alter von 15 und 17 Jahren. Auch mindestens drei der mutmaßlichen Räuber von der Strickerstraße waren in der Schlägerei verwickelt.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen