Polizei
Zeitungsbote im Dortmunder Süden ausgeraubt

Die Polizei sucht nach einem Raub Zeugen.

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Dienstag (8. Januar) an der Straße Am Sturmwald einen Zeitungsboten beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der 68-jährige Dortmunder saß gegen 2.15 Uhr gerade in seinem Auto - etwa in Höhe der Hausnummer 10 -, als plötzlich ein Unbekannter die Tür aufriss und ihn "in den Schwitzkasten" nahm. Der Täter durchsuchte den Mann und zog schließlich seine Geldbörse aus seiner Bauchtasche. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Am Spörkel.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt, südländischer Typ, dunkle krause Haare, Bart, bekleidet mit einer dunklen Trainingsjacke, einer blauen Jeans sowie Turnschuhen. Sein Gesicht hatte er mit einem Halstuch vermummt.

Zeugen, die weitere Hinweise zum Täter geben können, melden sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen