"Mensch, Mensch!" - Neue Ausstellung im Atelier Anschnitt

Die Sommerpause im Atelier Anschnitt geht zu Ende und die nächste Ausstellung steht vor der Tür.

Der Künstler Michael Becker aus Ostfriesland zeigt ab Sonntag, den 23. August 2015, 15 Uhr, eine Auswahl seiner Arbeiten in der Hombrucher Str. 59.

Schwerpunkt seiner Arbeiten ist der Mensch in seinem sozialen Umfeld mit all seinen Unzulänglichkeiten; Menschen in Grenzbereichen, getrieben von Ideologien, Ängsten, persönlichen Motiven wie Ehrgeiz, Sucht nach Ruhm oder auch der Suche nach Macht und Reichtum.
Mensch du! Was machst du, was willst du? Wo liegt der Sinn unseres Tuns? Noch nie in der Geschichte befanden sich so viele Menschen auf der Flucht. Kriege gehören zum Tagesgeschehen. Es bleibt die Frage nach dem Warum.
Triptychen bilden den Schwerpunkt der Ausstellung. Die dreiteiligen Bilder sind angelehnt an die mittelalterlichen Formen der christlichen Kunst, eine häufige Form des Altarbildes. Oft bezieht es sich auf das Leiden Christi, der sich für die Menschen geopfert hat. Obwohl in den Arbeiten keine christlichen Motive zu finden sind, geben hier ebenfalls Menschen ihr Leben für ihre Ziele, ihre Ideale, für Sieg und Ruhm. Und wir schauen zu. Es sind unsere Helden, Gladiatoren wie in früherer Zeit. Sie werden verehrt und umjubelt, aber auch fallen gelassen, wenn sie ertappt werden, dass sie ihren Sieg manipulierten.
Das Thema „Mensch“ bezieht sich auf die gesamte Ausstellung, Menschen in Grenzbereichen, geleitet von verschiedensten Motiven auf der Suche nach persönlichem Glück.

Im Anschluss ist die Ausstellung bis zum 19. September (Teil der Museumsnacht) zu besuchen.
Öffnungszeiten: Dienstags 15-20 Uhr, Sonntags 11-13 Uhr (außer an Feiertagen) und nach Vereinbarung

Veranstaltungsort
Anschnitt_Atelier für Kunst&Design,
Hombrucher Str.59,
44225 Dortmund

Autor:

Tanja Moszyk aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.