Nora Pitula (15) schnellste Frau auf Fehmarn

In ihrem Campingurlaub auf der Insel Fehmarn hat Nora Pitula (LGO/TVE Barop) als jüngste Teilnehmerin am 6. Knustlauf in Dänschendorf teilgenommen.

Die 8,15 km lange Strecke führte über Asphaltwege, Gras und Schotter. Bei lauffreundlichen 18 Grad starteten die Teilnehmer zunächst mit leichtem Rückenwind.
Die 15-Jährige ging das Rennen zügig an, so dass sie auf den ersten Kilometern ihre Position als zweite Frau behaupten konnte. Nach fünf Kilometern wechselte die Richtung, und ein scharfer Gegenwind war zu bekämpfen. Allerdings änderte sich auch der Bodenbelag und es wurde auf grobem Schotter gelaufen. Hier kam der Schülerin ihre Trail-Erfahrung zugute. Sie steigerte die Geschwindigkeit, konnte die bislang erste Frau überholen und den Abstand noch vergrößern. So kam Nora nach 41:02,22 Minuten als Siegerin 1,5 Minuten vor der Zweitplatzierten ins Ziel, wo sie mit großem Jubel empfangen wurde.
Die glückliche Gewinnerin: „Ich hätte nicht geglaubt, dass ich noch Erste werden kann, aber dann habe ich einfach das Tempo angezogen und bin gelaufen und gelaufen bis ich im Ziel war.“
Im Gesamteinlauf erreichte Nora den 8. Platz.

Autor:

Romy Pitula aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen