Handy vom 20-Jährigen geraubt - Polizei fahndet jetzt mit Fotos

Wer kennt diesen Mann?
4Bilder

Ein Unbekannter raubte am 16. April gegen 22.30 Uhr, einem 20-jährigen Dortmunder in Nähe der U-Bahnhaltestelle 'Willem-van-Vloten-Straße' in Hörde das Handy - die Polizei fahndet nun anhand von Lichtbildern.

Der Dortmunder war an dem Montagabend von der U-Bahnhaltestelle aus auf dem Fußweg in Richtung Seekante unterwegs. Auf Höhe des Phönix Gymnasiums riss ihm ein Mann sein Mobiltelefon aus der Hand und flüchtete unerkannt auf das Schulgelände. Der Kriminalpolizei liegen jetzt in der U-Bahnanlage aufgezeichnete Lichtbilder des Tatverdächtigen vor.

Er wird von seinem Opfer wie folgt beschrieben: Ca. 16 bis 17 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß, sprach mit Akzent (vermutlich türkisch), normale Statur, auffällig schiefe Zähne, bekleidet mit grauer Wollmütze, schwarzer Bomberjacke, dunkler Jeans, trug zur Tatzeit einen schwarzen Rucksack.

Wer kennt den Unbekannten? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund, unter: 0231- 132- 7441.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.