Raubüberfall in Hörde - 77 Jährige brutal geschlagen

Ein dreister Raubüberfall ereignete sich am Montag, 28. Juli, in Dortmund-Hörde. Dabei wurde eine 77-Jährige brutal geschlagen und ihr wurde eine Halskette gestohlen.

Ein Mann aus Holzwickede fand die Seniorin blutend auf der Heinrich-Stephan-Straße. Nach Polizeiangaben hatten ihr zwei Unbekannte ohne Vorwarnung ins Gesicht geschlagen und die Halskette entwendet. Die Männer flüchteten dann in Richtung der Straße „Am Schallacker“.

Die 77-Jährige musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Hinweise nimmt die Polizei in Dortmund unter der
Telefonnummer 0231-132-7441 entgegen.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen