Benninghofen
St. Benno zeigt Ausstellung: Sauberes Wasser - ein Kinderrecht

In einer Ausstellung in St. Benno zeigt terre des hommes Trinkwasser-probleme in der Welt und Lösungen. Hier ist eine frühere Ausstellung zu sehen.
  • In einer Ausstellung in St. Benno zeigt terre des hommes Trinkwasser-probleme in der Welt und Lösungen. Hier ist eine frühere Ausstellung zu sehen.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

„Wasser ist Leben – Sauberes Wasser ist ein Kinderrecht“ heißt die terre des hommes-Ausstellung, die am 7. März nach dem Gottesdienst um 19 Uhr in der St.Benno-Kirche, Benninghofer Straße 168, eröffnet wird.

Besuchen kann man die Ausstellung bis zum 28. März, jeweils vor und nach den Gottesdiensten, zu den Bürozeiten und nach Anmeldung unter Tel. 731744.

In vielen Ländern ist die Versorgung mit sauberem Trinkwasser aus unterschiedlichen Gründen nicht gegeben. Oft sei das Wasser in armen Ländern durch Naturkatastrophen, Industrie, Bergbau oder intensive Landwirtschaft verschmutzt und führe zu Krankheiten, begründet terre des hommes das Engagement.

Die Ausstellung “Wasser ist Leben“ zeigt die Probleme in verschiedenen Ländern, verursacht von Bergbau und Textilindustrie, fehlenden Sanitäranlagen, Naturkatastrophen, Wasser- und Grundwassermangel. Lösungsansätze werden auch dargestellt.

Die Spenden gehen an ein terre des hommes-Projekt in Kambodscha, für Ernährungssicherheit und sauberes Wasser in vier Provinzen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen