Nach Initiative der Linken & Piraten
Baulückenkataster: Stadt startet Modellversuch in Huckarde

Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN
  • Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN
  • hochgeladen von Claudia Behlau

Dortmund-Huckarde. Ein Prüfauftrag der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN zur Einführung eines Baulückenkatasters führt nun zu einem Modellversuch im Stadtteil Dortmund-Huckarde.

Damit gewinnt die Stadt Dortmund ein weiteres Instrument im Kampf gegen die Wohnungsnot hinzu. „Gleichzeitig können in den Baulücken Wohnungen entstehen, ohne dass ein Eingriff in die Freiflächen des Stadtbezirkes erfolgt, was auch aus Naturschutzgründen sinnvoll ist“, meint Utz Kowalewski, Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW). Einen weiteren Vorteil könnte eine Kaufkraftsteigerung im Ortskern darstellen, was wiederum dem Einzelhandel zugutekäme.

DIE LINKEN & PIRATEN hatten den Prüfauftrag noch vor den Sommerferien erteilt. Das Planungsamt hat sehr gewissenhaft die Vor- und Nachteile einer solchen Maßnahme zusammengefasst und will sie nun in Huckarde testen. Dem stimmte der AUSW einstimmig zu.

„Huckarde ist deshalb besonders geeignet, weil es hier keinerlei Baulandvorräte für den Wohnungsbau mehr gibt. Gleichzeitig ist Huckarde aber ein schrumpfender Stadtbezirk in einer wachsenden Stadt. Für die Kommunalwahl im nächsten Jahr müssen sogar die Direktwahlkreise in Huckarde um einen reduziert werden. Auch dieser Entwicklung setzt das Baulückenkataster nun etwas entgegen“, erläutert Utz Kowalewski.

Autor:

Claudia Behlau aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.