Harald Hudy mit großer Mehrheit zum Bezirksbürgermeister in Huckarde gewählt

Die neu gewählte Spitze des Stadtbezirks Huckarde mit den Fraktionssprechern. Unser Bild zeigt (v.l.) CDU-Sprecher Thomas Bernstein, die stellvertretenden Bezrksbürgermeister Peter Spineux und Iris Enke Entrich, Bezirksbürgermeister Harald Hudy und die Fraktionssprecher der Grünen, Kaan Eker, und der SPD, Stefan Keller.
2Bilder
  • Die neu gewählte Spitze des Stadtbezirks Huckarde mit den Fraktionssprechern. Unser Bild zeigt (v.l.) CDU-Sprecher Thomas Bernstein, die stellvertretenden Bezrksbürgermeister Peter Spineux und Iris Enke Entrich, Bezirksbürgermeister Harald Hudy und die Fraktionssprecher der Grünen, Kaan Eker, und der SPD, Stefan Keller.
  • hochgeladen von Andreas Meier

Harald Hudy bleibt Bezirksbürgermeister in Huckarde. Bei der ersten Sitzung des Stadtteilparlaments nach den Kommunalwahlen wurde der SPD-Politiker am Mittwoch mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Er erhielt 17 von 19 Stimmen. Zu seinen Stellvertretern wurden mit dem gleichen Ergebnis Peter Spineux (CDU) und Iris Enke-Entrich (SPD) gewählt.

Begleitet wurde die Wahl von einem massiven Sicherheitsaufgebot. Zu den im Vorfeld befürchteten Auseinandersetzungen kam es nicht.

Die Polizei zeigte mit mehreren Fahrzeugen auf dem Hckarder Marktplatz Präsenz. Am Eingang der Bezirksverwaltung sowie vor dem Sitzungssaal kontrollierte ein privater Sicherheitsdienst. Mit diesen angekündigten Maßnahmen hatten Stadt und Polizei die Konsequenzen aus der Wahlnacht gezogen, als es vor dem Dortmunder Rathaus zu Auseinandersetzungen mit Anhängern der Partei "Die Rechten" gekommen war. Die rechtsextreme Partei stellt auch einen Bezirksvertreter in Huckarde.

Wie bereits berichtet hatten sich SPD und CDU im Vorfeld auf eine "punktuelle Zusammenarbeit" geeinigt. Die zeigte sich in einem gemeinsamen Listenvorschlag der beiden großen Fraktionen mit Harald Hudy an der Spitze sowie Peter Spineux und Iris Enke-Entrich als Stellvertreter. Bei der geheimen Abstimmung votierten dann 17 von 19 Bezirksvertretern für diesen Personalvorschlag. Es gab eine Gegenstimme und eine ungültige Stimme.

In der Bezirksvertretung Huckarde verfügt die SPD über neun Sitze, die CDU hat fünf und die Grünen zwei Sitze. Jeweils ein Bezirksvertreter kommt von den Linken, den Rechten und der DUW.

Die neu gewählte Spitze des Stadtbezirks Huckarde mit den Fraktionssprechern. Unser Bild zeigt (v.l.) CDU-Sprecher Thomas Bernstein, die stellvertretenden Bezrksbürgermeister Peter Spineux und Iris Enke Entrich, Bezirksbürgermeister Harald Hudy und die Fraktionssprecher der Grünen, Kaan Eker, und der SPD, Stefan Keller.
Harald Hudy bleibt Bezirksbürgermeister.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen