Marten
Zwei Tage Vollsperrung der Martener Straße: Zwischen Steinhammerstraße und Diedrichstraße

Auf der Martener Straße wird eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht aufgebracht.
  • Auf der Martener Straße wird eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht aufgebracht.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

In der Martener Straße zwischen Steinhammerstraße und Diedrichstraße erfolgt für das Aufbringen der „lärmoptimierte Asphaltdeckschicht“ bis 6. Juli (5 Uhr) eine Vollsperrung.

Die Arbeiten starten am Samstag (4.7.) um 16 Uhr. Im Zuge der Asphaltierungsarbeiten wird eine sogenannte Bitumenemulsion auf die Fahrbahn aufgetragen. Beim Betreten während der Bauzeit kann diese zu Verschmutzungen der Schuhsohlen führen. Um dies zu vermeiden, sollten nur die ausgewiesenen Fußgängerüberwege benutzt werden, betont das Tiefbauamt.
Der Verkehr wird während dieser Zeit über den Bärenbruch und die Germaniastraße in beide Fahrtrichtungen umgeleitet. Entsprechende Umleitungsschilder werden aufgestellt.

Erreichbarkeit der Grundstücke

Die Erreichbarkeit der privaten Grundstücke durch Kraftfahrzeuge kann nicht gewährleistet werden. Somit werden die Anlieger gebeten, in der näheren Umgebung zu parken. Feuerwehr und Rettungsdienste sind davon ausgenommen.

Nach den Arbeiten wird die Vollsperrung wieder aufgehoben und die zurzeit geltende Einbahnregelung wieder eingerichtet, um die erforderlichen Restarbeiten wie Markierung und Schachtregulierungen durchzuführen.

Voraussichtlich endet die gesamte Baumaßnahme in der kommenden Woche.
Das Tiefbauamt und die ausführende Firma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen/Lärmbelästigungen während der Bauzeit. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 650.000 €.

Aktuelle Informationen zu Dortmunder Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen