Zusammen mit Sabrina Mockenhaupt beim Blumensaatlauf

Unsere Starter
11Bilder

Trotz Prominenz, Konzentration auf die eigene Leistung

Wer kann schon von sich behaupten mit einer mehrfachen deutschen Meisterin über 5000m und 10000m gelaufen zu sein. Auch wenn man sie nur einmal auf der 10 Kilometer langen Strecke in Essen Kupferdreh gesehen hat, kann man sagen ich bin mit ihr zusammen gestartet. Man selbst war vielleicht erst bei Kilometer 3 oder 4 Richtung Wendemarke, da war „Mocki“ schon wieder auf dem Weg Richtung Ziel.

Sabrina Mockenhaupt gewann in einer Zeit von 33:46 Minuten souverän bei den Frauen. Bei den Männern kam der Vorjahressieger Yohannes Hailu Atey nach 31:22 Minuten als erstes über die Ziellinie.

Jeder war hoch motiviert

Natürlich war das nicht das Ziel unserer Marathongruppe. Jeder hatte sich sein persönliches Ziel gesteckt und ist hochmotiviert ins Rennen gestartet. Vor dem Start schnell noch die Nervosität ablegen und voll konzentriert sein Rennen laufen. Nach 44:49 Minuten erreichte Benny W., einer der Gewinner der Verlosung durch den Stadtanzeiger, als erster unserer Gruppe das Ziel. In kurzen Abständen kamen auch die nächsten Läufer des CJD’s an. Die zweite Gewinnerin der Verlosung, Alex R., kam nach 60:00 Minuten ins Ziel.

Alle in der Gruppe waren stolz

Insgesamt war die Stimmung im Ziel sehr zufriedenstellend. Alle Starter unserer Gruppe sind angekommen und vor allem waren sie mit ihrer Leistung zufrieden.
Natürlich war diese erste Etappe hin zum Köln Marathon auch eine wichtige Erfahrung. Zusammen mit ca 600 anderen Läufern zu starten, war für den ein oder anderen eine ungewohnte Situation. Trotzdem kann die gesamte Gruppe zufrieden und stolz auf sich sein.

Und jetzt heißt es wieder: trainieren damit wir bald die nächste Etappe hinter uns bringen können.

Ruhrpottläufer laufend unterwegs
An Tagen wie diesen
Alex Reiners trainiert für den Marathon

Autor:

Melanie Timp aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen