Akki mit neuen Ideen - Aktives und kreatives Jahr

Auch dieses jahr gibt es wieder ein Kulturforum (hier ein Ausschnitt aus dem Jahr 2013).
2Bilder
  • Auch dieses jahr gibt es wieder ein Kulturforum (hier ein Ausschnitt aus dem Jahr 2013).
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Das Akki-Veranstaltungsjahr 2014 ist voll mit neuen Ideen und bewährten Anlässen, sich aktiv und kreativ mit dem städtischen und kulturellen Alltag auseinander zu setzen.

Gestartet wurde mit einem Kunstprojekt in den Osterferien, bei dem zusammen mit Düsseldorfer KünstlerInnen neue, dauerhafte Skulpturen für den Südpark entwickelt wurden.
Im Kunstcamp wurden Holzklötze bearbeitet, Naturmaterialien in Beton gegossen und ein Kunstwald aus farbigen Baumstämmen entstand. Das Projekt wird am Samstag, 26. April, um 15 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert.
Bei einem Ausstellungsfest können die ständig im Park verbleibenden Kunstwerke bewundert werden (neben dem Akki-Haus, Siegburger Straße 25).

Medien-Workshops

Die weitere Projekte: Fünf Medien-Workshops, die Ausstellungs-Werkstätten und die Stadtteil-Exkursionen „Näher dran“ werden in diesem Jahr übersichtlich im Angebotsbereich „Workshops“ zusammengeführt.

Das neue Stadtteil-Medienprojekt „Das Foto“ (30. April bis 7. Mai) verbindet Aspekte der Fotohistorie mit Aspekten der Weltsicht und richtet sich an Schulen und Einrichtungen (13 - 18 Jahre).
Die Ergebnisse dieses Projektes werden auch zur Eröffnung des Oberbilker Kulturforums in der Forumsgalerie präsentiert. Dieser bekannte Schauplatz für Kinder- und Jugendkultur versammelt bei Showtime und dem Newcomer - Rockfestival  über 700 Akteure auf der Bühne. 

TV-Parcours

Erstmalig und modellhaft wird in diesem Herbst (22. September bis 2. Oktober) das Konzept des „TV-Parcours“ als Medien-Stationenspiel realisiert. Grundidee dieses neuen Medienprojektes von Clipper ist ein TV-Studio als Parcours zum Anfassen und Experimentieren. Gruppen aus Einrichtungen und Schulen (8 - 18 Jahre) erkunden in jeweils 2 Stunden den Betrieb eines TV-Studios
Düsseldörfchen wächst sich in der ersten Sommerferienhälfte zur Großstadt aus. Mit erstmalig 350 Kindern wird  es einige Änderungen geben. Eine Neustadt und eine Altstadt prägen das städtische Leben.

Drachenfest

Und für alle Drachenfans gibt es in den Herbstferien (6. bis 9. Oktober) nach einem Jahr Pause dann wieder die traditionsreiche Drachenaktion „Bilder am Himmel“ mit dem abschließenden Drachenfest am 10. Oktober von 11 bis 13 Uhr.

Das Jahr endet mit einer ergänzten und überarbeiteten Präsentation von „hää?“, der interaktiven Ausstellung zum Thema Sprache (2. November bis 27. Februar).
Diese neuste Mitmach-Ausstellung von Akki hat im Zeitraum November 2013 bis März 2014 über 11.000 BesucherInnen ins Akki-Haus gelockt, die an zahlreichen Stationen den „hää?“-Effekt ausprobieren wollten. Außerdem u.a. wieder das beliebte „Akki TV“ in den Herbstferien oder das Kurzfilm-Projekt „Und es war Sommer, die 2te“ für Jugendliche mit Filmerfahrung ab 14 Jahren.

Sommertheater

Heiß begehrt ist auch das Sommertheater: An sieben Sonntagen (15. Juni bis 27. Juli) verwandelt sich der Südpark neben dem Akki-Haus wieder zum Open Air Theater für Kinder und Familien. (jeweils um 15 Uhr, kostenfrei, bei Regen im Akki-Haus)
 
Der gemeinnützige Verein „Akki - Aktion & Kultur mit Kindern“ hat sich in den vergangenen Jahren bundesweit einen Namen gemacht durch originelle, kreative und phantasievolle Kulturveranstaltungen für Kinder.
Die themenzentrierten, zeitlich begrenzten und interdisziplinären Projekte thematisieren auf anspruchsvolle Weise kulturelle Aspekte das tägliche Leben für ein junges Publikum. Spielerisches Lernen und die Kultur der Kinder stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie der kreative Umgang mit künstlerischen Medien.

Auch dieses jahr gibt es wieder ein Kulturforum (hier ein Ausschnitt aus dem Jahr 2013).
So sah es beim Kunstcamp aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen