Kürzungen beim Schokoticket
Eure Meinung ist gefragt

Die Stadt Oberhausen hat die Zuschüsse zum Schokoticket für viele Schüler gekürzt. Das betrifft jeden 7. Schüler. Die Wegstrecken werden im Internet ermittelt.
Grundschüler die mehr als zwei Kilometer von der nächstgelegenen Schule wohnen, bekommen die Vergünstigung weiterhin. Für Schüler der Sekundarstufe eins wurde eine Entfernung von 3,5 km und für  Schüler der Oberstufe 5 km als angemessen festgelegt. Statt der ermäßigten zwölf Euro müssen Eltern jetzt 36,70 Euro für das Ticket zahlen. Für das zweite Kind kostet es 6 Euro. 
Für das dritte Kind ist das Schokoticket  kostenlos. Es wird befürchtet, dass deshalb nun viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren werden.
Ich hatte einen Schulweg von je 30 Minuten. Bewegung hat mir nicht geschadet.
Man liest doch immer das sich die Kinder heute viel zu wenig bewegen. Wie viel Schulweg ist ihnen zuzumuten?
Jetzt bin ich gespannt auf eure Antworten.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.