Diebstahl am Schwanenhaus morgen Thema im Rat
Anfrage aus aktuellem Anlass zum fünften Diebstahl am Schwanenhaus

Walter Hermanns

Düsseldorf, 6. März 2019

In der nächsten Stadtratssitzung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER aus aktuellem Anlass, welche Konsequenzen die Verwaltung nun nach dem fünften Diebstahlereignis von Kupferregenrohren am Schwanenhaus ziehen wird, was konkret getan wird, um Ängste bei den ehrenamtlich Helfenden am Schwanenhaus und im Hofgarten wirksam auszuräumen und ob die Installation von Tierüberwachungskameras mit Wärme- oder/und Bewegungsmeldern nicht doch ein sinnvoller und gangbarer Weg, um das Problem zu lösen.

Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Es so unerträglich und traurig, dass es nun schon zum fünften Diebstahl kam und die Stadt Düsseldorf sich hier so vorführen lässt. Die Ehrenamtler fühlen sich nicht ernstgenommen. Die Steuerzahler fühlen sich verhohnepipelt.

Ich bin fassungslos über die Ignoranz von Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) und dem Beigeordneten Christian Zaum (CDU). Wenn man auf den Schutz des persönlichen Eigentums keinen Wert legt, na bitte. Aber hier geht es um den Schutz des Eigentums der Düsseldorfinnen und Düsseldorfer. Als demokratisch gewählter Vertreter darf man sich nicht fortgesetzt so ignorant verhalten. Ich verspreche, dass ich und meine Fraktion auch weiterhin wachsam bleiben – im Sinne der Menschen, der Umwelt und der Tiere.“

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.