Essen/Düsseldorf: OB Geisel begrüßt Umzug von thyssenkrupp Elevator nach Düsseldorf
Umzug im ersten Quartal 2021/Neuer Standort in der Nähe des Flughafens

Essen/Düsseldorf: Die Landeshauptstadt Düsseldorf darf im ersten Quartal 2021 thyssenkrupp Elevator im sogenannten Wings-Gebäude in der Nähe des Flughafens Düsseldorf begrüßen.
  • Essen/Düsseldorf: Die Landeshauptstadt Düsseldorf darf im ersten Quartal 2021 thyssenkrupp Elevator im sogenannten Wings-Gebäude in der Nähe des Flughafens Düsseldorf begrüßen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Andrea Becker

Die Landeshauptstadt Düsseldorf darf im ersten Quartal 2021 thyssenkrupp Elevator im sogenannten Wings-Gebäude in der Nähe des Flughafens Düsseldorf begrüßen. Das Unternehmen, das die weltweiten Aktivitäten des Konzerns thyssenkrupp im Bereich Personenbeförderungssysteme bündelt, wurde bei der Standortwahl auch vom städtischen Amt für Wirtschaftsförderung beraten. Derzeit ist die Unternehmenszentrale in Essen positioniert.

Von A. Mester

"Ich gebe zu, als thyssenkrupp vor zehn Jahren aus dem Dreischeibenhaus in Düsseldorf auszog und wieder zurück nach Essen kehrte, war das schon ein Verlust für Düsseldorf", sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel. "Umso mehr freut es mich, dass das wohl wertvollste und zukunftsverprechende Unternehmen des Konzerns, thyssenkrupp Elevator, sich nun entschieden hat, seinen Sitz nach Düsseldorf zu verlagern und in die frühere E-Plus Zentrale in der Nähe des Flughafens zu ziehen. Wir heißen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zukünftig in Düsseldorf arbeiten werden, schon heute herzlich willkommen."
Mehr als 9.000 Quadratmeter Bürofläche und 500 Quadratmeter Außenfläche stehen den Mitarbeitern des Anbieters für urbane Mobilität zukünftig zur Verfügung. Das Unternehmen profitiert zudem von der engen Anbindung an die lokale Infrastruktur - wie zum Beispiel dem Flughafen.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen