Meilenstein der Deutschen Gebärdensprache
Erstveröffentlichung von zwei kompletten Bibelbüchern in Deutscher Gebärdensprache

  • Foto: Das Übersetzungsteam für Deutsche Gebärdensprache bei Videoaufnahmen im Studio – Foto JZ ©
  • hochgeladen von Madita Hessel

29. Januar 2022 – Vergangenen Monat wurden erstmalig zwei komplette Bibelbücher in der Deutschen Gebärdensprache veröffentlicht. Bisher gab es lediglich einzelne Verse und Textpassagen. Die Übersetzungen der beiden Evangelien nach Matthäus und Johannes in der „Sprache der Hände“ bilden einen Meilenstein in der Übersetzungsarbeit von Jehovas Zeugen in Deutschland. Weitere Bibelbücher werden folgen.

Hierzulande ist die Deutsche Gebärdensprache erst seit 2002 offiziell als Sprache anerkannt. „Vielen Kindern wurde es früher sogar verboten, in Gebärden zu kommunizieren“, erklärt Dirk Grundmann, Leiter der Übersetzungsabteilung. „Das hat eine Vielzahl von ihnen tief traumatisiert und ihr Verhältnis zum gelesenen Text zerstört.“ Da Jehovas Zeugen dieses Problem schon früh erkannt haben, bemühen sie sich bereits seit den 1950er Jahren um Live-Übersetzungen in die Deutsche Gebärdensprache bei öffentlichen Veranstaltungen.

„Die Gebärdensprache ist eine Muttersprache, die man nicht lesen kann“, so Grundmann weiter. „Für einen Gehörlosen ist ein Text allein nicht aussagekräftig – er braucht Gebärden, damit er ihn richtig verstehen kann bzw. die Worte ihn berühren. Die Bibel jetzt in der eigenen Muttersprache und im Kontext des gesamten Bibelbuches lesen zu können, bildet für viele in der Gehörlosen-Community einen echten Mehrwert.“

Auch die Mitglieder der lokalen Gemeinde der Zeugen Jehovas Düsseldorf-Gebärdensprache freuen sich sehr darüber: „Bisher hatten wir Gehörlosen nur einzelne Passagen der Bibel zur Verfügung, die von vielen verschiedenen Personen gebärdet wurden. Jetzt kann ich durchgängig einer Person zuschauen. So werde ich nicht abgelenkt und kann die Bibel viel mehr genießen.“, erklärt Dominic. Auch seine Frau Andrea ist begeistert: „Ich kann mich jetzt viel besser in die einzelnen Geschichten hineinversetzen, und mir ist viel klarer, wie das Leben Jesu war.“

Jehovas Zeugen sind der Überzeugung, dass jeder Mensch das Recht hat, die Bibel in seiner eigenen Sprache zu verstehen – egal ob lesend, sehend, tastend oder hörend. Ihre Website jw.org ist darum in 1 040 Sprachen verfügbar – darunter knapp 100 Gebärdensprachen. Die beiden kompletten Bibelbücher in Deutscher Gebärdensprache sowie viele weitere Bibelpassagen, Beiträge, Artikel und Videos stehen auf der Website jw.org kostenlos zur Verfügung.

Autor:

Madita Hessel aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.