KG Sonniger Süden wählte Ralf Gilles zum 1. Vorsitzenden

Der alte und der neue Vereinsvorsitzende - Ralf Gilles und Björn Garohn (re)
3Bilder
  • Der alte und der neue Vereinsvorsitzende - Ralf Gilles und Björn Garohn (re)
  • hochgeladen von Harald Molder

Es war ein langer Samstagabend für die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft „Sonniger Süden“ Blau Rot von 1953, als diese zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des DSC-Preußen an der Futterstraße zusammenkamen.

Seine Begrüßung verband Björn Garohn damit, anzukündigen, die Vereinsführung künftig in andere Hände zu geben. Närrische 11 Jahre hat er als 1. Vorsitzender die Geschicke der Gesellschaft geleitet. Insbesondere im Vorfeld des bevorstehenden 60. Geburtstages des Vereins in der kommenden Session sei es nun ein guter Zeitpunkt, diesen Schritt zu tun.

Sein Dank galt allen Mitgliedern und den Vorstandskollegen für 11 tolle Jahre, in denen diese ihn tatkräftige unterstützt haben. Michael Kurth dankte dem scheidenden Vereinsvorsitzenden im Namen der anwesenden Mitglieder.

Sein Rückblick auf die Probleme im abgelaufenen Geschäftsjahr, als gleich zwei Stammquartiere ihre Pforten schlossen, waren für den Verein nicht leicht. Einige Veranstaltungen konnten so nicht, wie gewohnt, stattfinden. Doch nun habe man im „Preußen Clubhaus“, das seit dem 15. Januar unter neuer Leitung von „Kiki“ und „Rainer“ steht, eine neue Heimat gefunden und konnte hier das Ende der Session mit Heerlager und Hoppeditz Beerdigung feiern.

Oliver Wolters gab einen erfreulichen Jahresbericht ab, der einen bescheidenen Mitgliederzuwachs aufzeigte und ein bewegtes Jahr vor Augen führte. Dieser Bericht endete mit einem Dank an Sponsoren, Gönner, Vorstand und Mitglieder. Nur durch die Zusammenarbeit aller kann der Verein existieren und weiter bestehen.

Manfred Postelt stellte klar heraus, dass der Verein auch in finanzieller Hinsicht gut aufgestellt sei. Eine exzellente und peinlichst genaue Kassenführung wurde ihm und auch dem Vorstand durch die Kassenprüfer, in Person von Reimund Schultheis bescheinigt, der auch die Entlastung des alten Vorstandes beantragte. Dieses geschah einstimmig!

Marcel Postelt leitete als Wahlleiter den ersten Wahlgang zur Neuwahl des 1. Vorsitzenden. Bereits vorab hatte man Ralf Gilles gefragt, ob er dieses Amt übernehmen würde, der diesem Wunsch gerne entsprach und als Nachfolger von Björn Garohn auch gewählt wurde. In seiner kurzen Vorstellung machte er deutlich, dass ihm sehr an einer guten Kommunikation mit den Mitgliedern gelegen sei und er auch weiterhin den bürgerlichen Karneval im Verein pflegen möchte.

In den weiteren Wahlgängen wählten die Mitglieder den Vorstand wie folgt:

2. Vorsitzender Jürgen Reitz
Präsident Willi Garohn
Geschäftsführer Oliver Wolters
Schatzmeister Manfred Postelt

In den erweiterten Vorstand wurden gewählt:

2. Geschäftsführerin Birgit Kalle
2. Schatzmeisterin Birgit Hula
Adjudant Silvia Stoppelkamp
Adjudant Marcel Postelt

Ein neuer Kassenprüfer musste ebenfalls gewählt werden, und erst im dritten Wahlgang wurde Sven Kalle gewählt.

Zum Schluss eines langen Abends wurde noch das Programm für die Geburtstagssession vorgestellt, mit der Bemerkung, eine Verbesserungen beim Kartenvorverkauf zu erreichen.

Den nicht so ernst gemeinten Vorschlag des alten und neuen Schatzmeisters Manfred Postelt, den Mitgliedsbeitrag auf 200.- EURO zu erhöhen, lehnten die Mitglieder bei einer Gegenstimme des Antragstellers mit einem fröhlichen Lächeln natürlich ab!

Bereits jetzt beginnt der Vorverkauf für die Session 2012 / 2013

Prunksitzung am 19.01.2013
Einlass 18.00 Uhr - Beginn 19.00 Uhr
Gesamtschule DU-Mitte, Falkstraße

Damensitzung am 02.02.2013
Einlass 18.00 Uhr - Beginn 19.00 Uhr
Gesamtschule DU-Mitte, Falkstraße

Kartenvorbestellungen unter: willi.garohn@kg-sonniger-sueden.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen