Gepilgert wird am 29. und 30. August
377. Wallfahrt Rees-Kevelaer

Auf Wallfahrt von Rees nach Kevelaer. 
Archivfoto: Dirk Kleinwegen
  • Auf Wallfahrt von Rees nach Kevelaer.
    Archivfoto: Dirk Kleinwegen
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Die diesjährige Wallfahrt Rees-Kevelaer findet am Wochenende 29. und 30. August statt. Aktuell haben sich die Organisatoren getroffen und möchten mit und trotz Auflagen auch in diesem Jahr die 377. Wallfahrt stattfinden lassen.

„Ich bin, wo Du bist“ lautet das diesjährige Wallfahrtsmotto.  Die Einzelheiten zum Ablauf der Rad- und Fußpilger entnehmen Interessierte dem Programm auf der Homepage st-irmgardiswallfahrt.de und den Handzetteln, die in der Kirche ausliegen.

Anmeldung ist vorab erforderlich

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um eine vorherige Anmeldung über kontakt@st-irmgardiswallfahrt.de oder mit den Anmeldekarten, die in der Reeser und Millinger Kirche ausliegen gebeten. Für den Aufenthalt in geschlossenen Räumen ist ein Mund-Nase-Schutz mitzuführen.

In den folgenden Wochen hängt in der Reeser Kirche bei der Gottesmutter ein Sorgenrucksack. Dieser soll mit allen Sorgen, Nöten und Danksagungen auf den Weg nach Kevelaer mitgenommen werden. Der Rucksack wird dann in Kevelaer dem Klarissenorden als Gebetsintention übergeben.

In den letzten Jahren wurde diese Aktion sehr gut in Anspruch genommen, daher hoffen die Wallfahrtsorganisatoren wieder auf eine positive Resonanz und einen gut gefüllten Rucksack.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen