Kinder und ihre Familien feiern Erstkommunion in Praest und Vrasselt an zwei Sonntagen (9. und 16. Mai)
Erstkommunion 2021 in Praest und Vrasselt

Die Erstkommunionfeiern für die Kinder dieses Jahres finden in Praest und Vrasselt am Sonntag, 9. Mai, statt. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Mai, wird die Erstkommunion in der Stadt um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr jeweils in der St.-Aldegundis-Kirche gefeiert.
  • Die Erstkommunionfeiern für die Kinder dieses Jahres finden in Praest und Vrasselt am Sonntag, 9. Mai, statt. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Mai, wird die Erstkommunion in der Stadt um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr jeweils in der St.-Aldegundis-Kirche gefeiert.
  • Foto: Symbolfoto Pixabay
  • hochgeladen von Helena Pieper

Die Erstkommunionfeiern für die Kinder dieses Jahres finden in Praest und Vrasselt am Sonntag, 9. Mai, statt. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Mai, wird die Erstkommunion in der Stadt um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr jeweils in der St.-Aldegundis-Kirche gefeiert.

Die Familien sind über die Corona-Schutzbestimmungen informiert. Eine große Feier kann selbstverständlich in diesen Zeiten nicht stattfinden. Darauf haben sich alle einzustellen versucht und kreative Ideen entwickelt, wie die Begegnungen unter diesen Umständen dennoch möglich sein können.

Herzlicher Dank und gesegnetes Fest

"Ein ganz herzlicher Dank gilt den Mitgliedern des Katechese-Ausschusses, die sich im Kontakt mit den Katechetinnen und Eltern in der Zeit der Vorbereitung dafür eingesetzt haben, die Kinder mit Jesus Christus und seiner frohen Botschaft vertraut zu machen.
Ein herzliches Dankeschön gilt ebenso allen Katechetinnen, die durch Treffen in den Kirchen, Begegnungen über Internet, per WhatsApp und Telefon mit Kindern und Eltern ins Gespräch gekommen sind.

Gerade in dieser Zeit der Pandemie brauchen wir den Zuspruch, dass Gott uns niemals verlässt und uns mit seinem Segen und seiner Liebe begleitet und führt. Wenn auch die Erstkommunion in dieser Zeit nicht mit einer großen Feier verbunden werden kann, so können wir dennoch Jesus in großer Dankbarkeit begegnen.

Allen Erstkommunionkindern, ihren Eltern und Geschwistern, Großeltern, Freunden und Verwandten wünschen wir ein gesegnetes Fest und viele Zeichen der Verbundenheit, auch, wenn die direkte Begegnung an diesem Tag nicht möglich ist.", heißt es in der Ankündigung.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen