Vrasselt

Beiträge zum Thema Vrasselt

Sport
Der erste Vorsitzener Ullrich van Embden, Geschäftsführer Kai Thomas Frisch sowie der Ehrenvorsitzende und Projektmanager Botho Brouwer (von links) halten die erste Bauvorbesprechung mit der Förderzusage in der Hand. Unter dem Vordach ist die Undichtigkeit des Flachdachs deutlich zu erkennen. Foto: Verein Der erste Vorsitzener Ullrich van Embden, Geschäftsführer Kai Thomas Frisch sowie der Ehrenvorsitzende und Projektmanager Botho Brouwer (von links) halten die erste Bauvorbesprechung mit der Förderzusage in der Hand. Unter dem Vordach ist die Undichtigkeit des Flachdachs deutlich zu erkennen. Foto: Verein

Sportverein Emmerich-Vrasselt im Programm "Moderne Sportstätten"
38 Jahre investiert, nun wird modernisiert

Seit im Jahre 1982 der Initiator des Sportheims des Sportverein Emmerich-Vrasselt (SVV), Ehrenvorsitzender Josef Helmes, den Startschuss setzte, hat der SVV fast 40 Jahre in neue Anlagen und Erweiterungen der Sportanlage investiert. Goldrichtig fällt nun die Maßnahme der Regierung des Landes Nordrhein-Westfalen "Moderne Sportstätten 2022", um die in die Jahre gekommenen Sanitäreinrichtungen und das Flachdach zu sanieren und zu modernisieren. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt,...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Politik

Mitgliederversammlung SPD OV Praest/Vrasselt/Dornick
Südstaaten SPD wählte Vorstand und unterstützt Forderung nach aufsuchender Sozialberatung für Leiharbeiter*innen

„Eigentlich hätten wir schon vor einigen Monaten unseren Vorstand turnusgemäß nach zwei Jahren neu gewählt“, begründete Sandra Wittke die verspätete Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Praest-Vrasselt-Dornick, die coronabedingt erst jetzt in der Dornicker Dorfschänke stattfinden konnte. Zu Beginn der Versammlung wurde dem verstorbenen Gründungsmitglied des Ortsvereins Johann Nass gedacht. „Der neu gewählte Vorstand besteht aus erfahren und neuen Mitgliedern und ich freue mich auf die...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.07.20
Politik

CDU hilft bei Problemen mit der Deutsche Glasfaser
Probleme mit der Deutsche Glasfaser?

Die CDU hat sich in den Jahren 2017 und 2018 für einen Ausbau des Glasfasernetzes mit der Deutsche Glasfaser in den Ortsteilen Elten, Hüthum und Vrasselt-Dornick starkgemacht. Es wurden viele Unterstützer für einen Ausbau geworben. Uns war es besonders wichtig, unsere Dörfer an die modernste Kommunikationstechnik anzuschließen. Der Ausbau ist mittlerweile erfolgt und viele Haushalte wurden angeschlossen. Anfängliche Kinderkrankheiten sollten eigentlich nicht mehr bestehen. Wir sind nun aber...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.06.20
Blaulicht

Zehn Anzeigen aus Hüthum, Vrasselt und Emmerich
Falsche Polizisten am Telefon

Gestern Nachmittag (03. Februar 2020) erhielten vermehrt Senioren in Emmerich, Vrasselt und Hüthum Anrufe von falschen Polizisten, die sich als Beamte der Polizei Emmerich ausgaben. Insgesamt sind zehn Anzeigen wegen Betrugsversuchen am Telefon eingegangen. Die Angerufenen waren zwischen 66 und 81 Jahre alt und reagierten allesamt richtig: Sie beendeten das Telefonat vorzeitig und meldeten die Anrufe der echten Polizei.In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen: Die Polizei...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt
Jörg Labod (rechts) übergibt das Amt des Ortsvorstehers in Vrasselt an seinen Nachfolger Arno Rudolph.

Neuer Ortsvorsteher im Südstaat Vrasselt - Jörg Labod hört auf
Arno Rudolph übernimmt

Das könnte, wenn es ganz dumm läuft, eine kurze Amtsperiode für den neuen Vrasselter Ortsvorsteher Arno Rudolph werden. Er übernimmt zwar jetzt schon die Geschäfte von Jörg Labod, offiziell aber ist er erst ab dem 1. April in Amt und Würden. Und im September sind Kommunalwahlen. Verliert die SPD im Südstaat ist Rudolph seinen Posten wohl wieder los. "Ich wollte ja eigentlich auch nur noch die halbe Periode machen und dann mein Amt weiter geben", bemerkte Jörg Labod. Doch Arno Rudolph wollte...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.01.20
Kultur
Königin Carmen Zimmermann freut sich mit ihrer Familie, Ehemann Thomas und Tochter Josie.
4 Bilder

Vrasselter Schützen
365. Schützenfest in Vrasselt

Carmen Zimmermann ist neue Königin Die St. Antonius Schützenbruderschaft Emmerich-Vrasselt feierte von Samstag bis Montag ihr 365. Schützenfest. Leider fiel der Umzug durch Vrasselt ins Wasser. Die Parade, Ansprache und Ehrungen mussten in den Saal verlegt werden. Die Königsbewerber kamen dieses Mal alle aus dem Reiterzug. Neben dem Oberst Thomas Zimmermann und seiner Frau Carmen, sowie Tim und Britta Meyer meldete sich Christina Damen zum Schuss auf den Vogel an.        Carmen Zimmermann...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Ratgeber

Unfallflucht: Zigarettenautomat beschädigt

Vrasselt. Am Sonntag, 11. Februar, zwischen 18 und 23 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer an der Verbindungsstraße einen Zigarettenautomaten. Der Automat stand vor einem Zaun und wurde durch den Unfall aus der Verankerung gerissen. Dabei wurde auch ein Blumenkübel beschädigt. An dem Zigarettenautomaten befand sich eine rote Lackfarbe, die vom Fahrzeug des Unfallverursachers stammt. Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 13.02.18
Kultur
Auf den Schultern seiner Kameraden wird Hans in den Saal getragen. Fest in Händen hält er die Vogeltrophäe.
9 Bilder

Der Hans, der kann's!- Neuer König in Vrasselt ist Johannes "Hans" Huethorst

Was war das spannend beim Königsschießen der St. Antonius-Schützenbruderschaft e.V. Emmerich Vrasselt. Erst beim 82. Schuss gab der Vogel kleinbei. Davor war es mehrfach richtig knapp. Vrasselt. Wenn in Vrasselt ein Nachfolger für den scheidenden König Thomas Clausmann gesucht wird, dann kommen sie alle zahlreich, die fein anzusehenden, herausgeputzten Schützen. Und tatsächlich gibt es sogar zwei Königsaspiranten, die ganz selbstbewusst, das Schießen zwischen sich zu entscheiden wussten....

  • Emmerich am Rhein
  • 19.09.17
Kultur

"Räuberische" Stimmung auf dem Dorfplatz

Die Vorzeichen standen alles andere als gut: eine abgebrannte Bühne einen Tag vor der Veranstaltung und viel Nass vom Himmel. Wie sollte da nur ein fröhliches Open-Air stattfinden können? Die Organisatoren vom Vrasselter Carnevals Komitee haben alle Hebel in Bewegung gesetzt und einen guten Job gemacht. Das Publikum dankte es ihnen mit viel Beifall. Als wäre der Bühnenverlust nicht schon schwer genug zu kompensieren gewesen, als Petrus dann auch noch die Himmelpforten öffnete, schien sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.