Über 400 Starter beim Schloss-Quelle-Lauf

4Bilder

Die Beteiligung war so gut wie schon lange nicht mehr: 410 Läuferinnen und Läufer gingen beim 58. Schloss-Quelle-Lauf an den Start, allein 45 Bambini wurden von der Leiterin des Mädchengymnasiums Borbeck, Katy Wenning auf die Strecke geschickt.

Bei herrlichem Wettkampfwetter und dank einer ausgezeichneten Organisation nahm der 58. SchlossQuelle-Lauf des TuS 84/10 unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Reinhard Pass einen reibungslosen Verlauf.
Das Moderatoren-Duo, Vorsitzender Kevin Kerber und Veranstaltungsleiter Ernst-Peter Berghaus, konnte eine Reihe ausgezeichneter Ergebnisse bekannt geben. Aus der lokalen Polit-Prominenz versuchte sich Bürgermeister Rudi Jelinek als Starter. Sportausschuss-Vorsitzender Klaus Diekmann und Bezirksvorsteher Helmut Kehlbreier richteten Grußworte an die Läufer und vergaßen auch nicht den Dank an die zahlreichen Helfer und Streckenposten.
Für die Wettkampfteilnehmer hatten Susanne Timmers und Gudrun Schakau-Folgner Urkunden, Medaillen, Gutscheine sowie weitere Präsente bereitgestellt. Die Bambini durften zudem in die Schatzkiste greifen. Ein besonderer Dank dafür galt den Hauptsponsoren SchlossQuelle und RWE Deutschland.
Im Hauptlauf über 10000 Meter siegte bei den Männern überlegen Thorsten Graw von TV Wattenscheid in 33:03,35 Minuten. Bei den Frauen setzte sich ebenso souverän Jana Allgeier vom Lauftreff Homberg in 39:24,87 Minuten durch. Der A-Jugendliche Robin Wortelkamp (LAV Oberhausen) legte als Sieger des 5000 m-Laufs mit 16:35,37 Minuten eine sehr beachtliche Laufzeit hin. Als beste Frau kam hier die B-Jugendliche Anna-Maria Higemann vom FC Stoppenberg nach 20:02,15 Minuten ins Ziel.
Den Mannschafts-Pokal des OB Pass für das beste Männerteam schnappte sich erneut das Trio von TuSem Essen. Bei den Frauen verteidigten die Borbecker Raketen den Mannschafts-Pokal des NRW-Justizministers Thomas Kutschaty. Sie gewannen zudem den von der Markus-Apotheke gestifteten Pokal für den teilnehmerstärksten Verein. Den erstmalig vergebenen Friedhelm-Klix-Pokal beim Uni-Cup nahm das Aufgebot der Uni Duisburg/Essen in Empfang.
Alle Ergebnisse unter www.tus8410-essen.de.

Autor:

Patricia Koenig-Stach aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen