Den salesianischen Geist weitertragen

Sie haben die Gründung auf den Weg gebracht und vollzogen: (v.li.n.re.: Pater Heinz Weierstrass, Thomas Isermann, Ralf Bockstedte, Lothar Hesse und Jlörg Mirbach.
6Bilder
  • Sie haben die Gründung auf den Weg gebracht und vollzogen: (v.li.n.re.: Pater Heinz Weierstrass, Thomas Isermann, Ralf Bockstedte, Lothar Hesse und Jlörg Mirbach.
  • hochgeladen von Patricia Koenig-Stach

Wer denkt schon gerne an seine Schulzeit zurück? Die meisten Menschen sind doch eher froh, dass sie mit der alten „Penne“ und den Lehrern nichts mehr zu tun haben müssen. Das ist bei den drei Ehemaligen des Don Bosco Gymnasiums allerdings ganz anders.
Thomas Isermann, Jörg Mirbach und Ralf Bockstedte denken nicht nur gerne an die Zeit auf dem Don Bosco zurück. Sie wollen nun auch die Zukunft der jetzigen Schüler aktiv mitgestalten.
Die drei Ehemaligen kennen sich noch nicht lange. Zusammengekommen sind sie durch Initiative von Thomas Isermann. „Ich gehe schon ganz lange mit der Idee schwanger, einen Ehemaligenverein für unsere Schule zu gründen“, erklärt der Kaufmann. Vor drei Monaten begann er, seine Pläne in die Tat umzusetzen. Auf Anraten von Pater Heinz Weierstrass und Schulleiter Lothar Hesse fand er in dem IT-Fachmann Jörg Mirbach und Rechtsanwalt Ralf Bockstedte emsige Mitstreiter.
„Es gibt ja schon einen engagierten Förderverein und auch die Metzelder-Stiftung ist hier sehr aktiv“, so Isermann. „Aber ich wollte zusätzlich etwas auf den Weg bringen, dass es so noch nicht gibt, die Ehemaligenarbeit intensiviert und ausbauen kann.“ Auf den alle zwei Jahre stattfindenden Ehemaligentreffen kämen regelmäßig um die 1.000 Menschen zusammen. Zähle man die insgesamt 2.800 Abiturienten und anderen Schulabgänger dazu, sei man schnell bei über 3.000 Ehemaligen, die einem solchen Verein beitreten könnten.
Gemeinsam sollen mit dem Schulkollegium und den Salesianer-Patern Projekte wie Berufsbörsen und Ausbildungsinformationstage für alle Schüler vom 5. bis zum 12. Jahrgang organisiert werden. Dabei werden Ehemalige, die jetzt Zahnärzte, Anwälte, Kaufleute oder in der Wirtschaft tätig sind, ihr Know How weitergeben, den Schülern ihren Beruf vorstellen und ihnen so die jeweiligen Unternehmen näher bringen.
„Dafür stehen wir schon jetzt in Verhandlungen“, so Schulleiter Hesse, der sich vor allem über die besondere Chance für die aktuellen Schüler freut. „Gerade für diejenigen, die mal in einer Flaute stecken, kann so ein Abstecher in die Praxis wahre Wunder bewirken.“ Langfristig stehen auch Auslandspraktika auf dem Vereinsplan.
Neben einer komplexen Vernetzung der Ehemaligen soll es sogenannte „Erdungstreffen“ in Form von Exerzitien geben. „Auf jeden Fall wollen wir den salesianischen Geist weiterführen“, da sind sich alle einig. Eine Haltung, die auch Schulleiter Hesse stolz macht. „Ich habe mich sofort von dieser Idee anstecken lassen.“
Nach der Gründung wird nun die Werbetrommel gerührt - per Schneeballsystem. Die Gründer hoffen, dass möglichst viele der jüngeren Generation mitmachen. „Ansonsten sind wir ein Alt-Herren-Verein.“ Denn erst seit 1999 gibt es Mädchen am Don Bosco-Gymnasium. Fotos: König

Autor:

Patricia Koenig-Stach aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen