Burgaltendorf: Polizei sucht Zeugen
Ehepaar von Wasserwerker-Betrüger getäuscht

Angebliche "Wasserwerker" täuschten ein Ehepaar (80,91) am Montag , 13. Mai, um in ihre Wohnung an der Worringstraße zu gelangen.
Sie entwendeten eine Schmuckschatulle.Gegen 12.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der Senioren. In der Annahme, dass es sich um eine Essenslieferung handelte, öffneten die Bewohner die Haustür.

Vor der Tür befanden sich die angeblichen "Wasserwerker", die Wasserhähne und Abflüsse kontrollieren wollten. Durch die betrügerische Masche drängten sich die unbekannten Männer in die Wohnung. Einer der Männer ging mit der 80-Jährigen in die Küche und hantierte dort unter der Spüle. Der andere lief unter Aufsicht des 91-Jährigen in das Badezimmer. Dort sollte der Senior selbst die Brause bei laufendem Wasser festhalten. Gleichzeitig verließ der Unbekannte das Bad. Vermutlich nutzte er genau diesen unaufmerksamen Moment der Bewohner, um auch weitere Zimmer nach Bargeld oder Schmuck abzusuchen.
Die mutmaßlichen Betrüger hielten sich zirka 15 Minuten in der Wohnung auf. Nachdem sie die Wohnung bereits verlassen hatten, wurden die Senioren misstrauisch. Direkt fiel ihnen auf, dass eine Schmuckschatulle mit hochwertigem Schmuck verschwunden war. Sie informierten die Polizei.
Der Täterverdächtige, der mit der 80-Jährigen in die Küche ging, ist zirka 40 Jahre alt mit einer stabilen Statur. Er hat dunkelblonde Haare bis über die Stirn. Er trug eine grün-beige Oberbekleidung. Der zweite Tatverdächtige ist zirka 180-185 cm groß und zirka 30 bis 35 Jahre alt mit einer schlanken Statur. Er hat dunkle Haare und trug ebenfalls dunkle Kleidung.
Hinweise zu den beiden Männern, die möglicherweise nahe der Worringstraße gesehen wurden, nimmt die Polizei unter Tel.:  0201/829-0 entgegen. /JH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen